Sitzungen und Sitzungstimeouts in einer Arbeitsmappe im Browser

Eine Sitzung stellt eine bestimmte Verbindung zwischen einem Clientcomputer und einem Hostcomputer dar, welche die Kommunikation zwischen den Computern ermöglicht. Im Allgemeinen bezieht sich der Begriff sowohl auf den Zeitraum, in dem die Kommunikation stattfinden kann, als auch auf die verschiedenen Ressourcen, die diese ermöglichen.

In den folgenden Abschnitten wird erklärt, was eine Sitzung ist, wie Sie eine Sitzung einrichten und beenden können und wie sich ein Sitzungstimeout auf Benutzer auswirkt.

Was möchten Sie tun?

Was ist eine Sitzung?

Eine Sitzung stellt eine eindeutige Verbindung zwischen Ihrem Computer und einem Servercomputer dar. Der Server nutzt beispielsweise Sitzungsdaten, um den Status Ihrer Arbeit nachzuverfolgen. Der Server richtet Sitzungen dem Bedarf entsprechend ein. Wenn Sie eine Arbeitsmappe im Browser öffnen, richtet der Server eine Sitzung ein und lädt die neueste Version der Arbeitsmappe.

Zwar kann pro Sitzung nur eine einzelne Arbeitsmappe geöffnet werden, doch kann ein und dieselbe Arbeitsmappe von mehreren Benutzern in mehreren Sitzungen gleichzeitig geöffnet werden. Außerdem können Benutzer gleichzeitig mehrere Sitzungen mit der gleichen Arbeitsmappe oder verschiedenen Arbeitsmappen geöffnet haben.

Seitenanfang

Verhindern eines Sitzungstimeouts

Eine Sitzung kann beendet (oder beendet) werden, wenn der Benutzer Sie explizit oder implizit beendet. Wenn der Benutzer die Sitzung jedoch nicht beendet, kann der Server die Sitzung beenden, wenn er innerhalb einer vordefinierten Zeitspanne keine Benutzerinteraktion erkennt. Wenn der Server eine Sitzung auf diese Weise beendet, wird er als Sitzungs Timeoutbezeichnet.

Zum Verhindern eines Sitzungstimeouts müssen Sie mit der Arbeitsmappe interagieren. Zur Interaktion zählen die Navigation durch die Arbeitsmappe, Sortier- und Filtervorgänge sowie andere Aktivitäten mit den Elementen der Arbeitsmappe. Wenn der Server Benutzerinteraktionen mit der Arbeitsmappe erkennt, bleibt die Sitzung aktiv.

Seitenanfang

Einleiten einer Sitzung

Im Allgemeinen richtet der Server automatisch eine Sitzung ein, wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe öffnen. Sie haben dazu aber auch mehrere andere Möglichkeiten.

Sie richten eine neue Sitzung ein, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Eine Arbeitsmappe im Browser öffnen. 

  • Eine Arbeitsmappe erneut laden. Mit dem Befehl Arbeitsmappe erneut laden wird die aktuelle Sitzung geschlossen und beim Laden einer Arbeitsmappe eine neue Sitzung erstellt.

  • Eine SharePoint-Webpartseite, z. B. ein Dashboard, öffnen, das ein Excel Web Access-Webpart enthält.

  • Verwenden Sie eine SharePoint-Webpart-Verbindung, um die URL einer Excel-Arbeitsmappe zu übergeben. Sie können dies beispielsweise über den Listenansicht-Webpart einer Dokumentbibliothek zum Excel Web Access-Webpart tun.

  • Klicken Sie im Toolbereich des Webparts auf die Schaltfläche OK oder Übernehmen, um eine Excel Web Access-Webparteigenschaft zu aktualisieren.

Seitenanfang

Beenden einer Sitzung

Ihre Sitzung wird nicht beendet, wenn Sie auf der Symbolleiste von Internet Explorer auf Aktualisieren, Zurückoder Vorwärts klicken. Sie können jedoch die aktuelle Sitzung über eine der folgenden Aktionen beenden:

  • Die Sitzung geöffnet lassen, bis das Timeout erreicht ist

  • Schließen Sie den Browser.

  • Eine Arbeitsmappe erneut laden

  • Eine Arbeitsmappe öffnen, die in einem Excel Web Access-Webpart enthalten ist, dessen Eigenschaft Sitzung vor dem Öffnen einer neuen Sitzung schließen aktiviert ist

  • Im Modus Navigieren auf der Excel Web Access-Symbolleiste auf die Schaltfläche Hilfe klicken

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×