Makros können mithilfe von Visual Basic for Applications (VBA) für PowerPoint erstellt werden. Eine Präsentation, die VBA-Makros enthält, muss mit einer anderen Dateinamenerweiterung gespeichert werden als eine normale Präsentationsdatei (z. B. PPTX, POTX oder PPSX), die keine Makros enthält.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Präsentation zu speichern, die VBA-Makros enthält:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Speichern unter.

  2. Wählen Sie in der Liste Dateityp eine der folgenden Optionen aus:

    • PowerPoint Macro-Enabled Präsentation    Eine Präsentation mit einer PPTM-Dateinamenerweiterung, die VBA-Code enthalten kann.

    • PowerPoint Macro-Enabled Anzeigen    Eine Präsentation mit einer PPSM-Dateinamenerweiterung, die bereits genehmigte Makros enthält, die Sie in Ihrer Präsentation ausführen können.

    • PowerPoint Macro-Enabled -Entwurfsvorlage    Eine Vorlage mit einer POTM-Dateinamenerweiterung, die bereits genehmigte Makros enthält, die Sie einer Vorlage hinzufügen und in Ihrer Präsentation verwenden können.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×