Teams kann Standard-, private oder freigegebene Kanäle haben.

Standardkanäle sind für alle Teammitglieder in Teams verfügbar. Die meisten Kanäle sind Standardkanäle. Wenn Sie eine kleinere, bestimmte Zielgruppe für ein bestimmtes Thema benötigen, können Sie einen privaten Kanal verwenden. Freigegebene Kanäle dienen der Zusammenarbeit mit Personen innerhalb und außerhalb Ihres Teams oder Ihrer Organisation. 

Hinweis: Wenn Sie ein neues Team oder einen privaten oder freigegebenen Kanal in Microsoft Teams erstellen, wird automatisch eine Teamwebsite in SharePoint erstellt. Um die Websitebeschreibung oder Klassifizierung für diese Teamwebsite zu bearbeiten, wechseln Sie zu den Einstellungen des entsprechenden Kanals in Microsoft Teams

Hinweis: Freigegebene Kanäle sind im Rahmen des öffentlichen Vorschauprogramms verfügbar und werden möglicherweise vor der Veröffentlichung noch weiter geändert. Um Zugriff auf diese und andere bevorstehende Features zu erhalten, wechseln Sie zur öffentlichen Vorschau von Teams.

Sehen wir uns die einzelnen Typen an:

Standardkanäle

  • Sie sind für alle Teammitglieder geöffnet, und alles, was gepostet wird, kann von anderen durchsucht werden.

  • Standardmäßig können alle Mitglieder eines Teams Standardkanäle erstellen. Organisationsbesitzer können diese Berechtigung ändern und die Kanalerstellung und -berechtigungen auf bestimmte Rollen beschränken.

  • Sie können einen Standardkanal nicht in einen privaten Kanal konvertieren und umgekehrt.

Private Kanäle

  • Dies sind für Diskussionen vorgesehen, die nicht für alle Teammitglieder offen sein sollten, daher müssen Sie eingeladen werden, einem Team beizutreten, um es in einem Team anzuzeigen.

  • Standardmäßig kann jeder Teambesitzer oder jedes Teammitglied einen privaten Kanal erstellen und Mitglieder hinzufügen. Gäste können sie nicht erstellen. Ihr Administrator kann diese Berechtigung ändern und die Erstellung privater Kanäle auf bestimmte Rollen beschränken.

  • Wikis, Apps und Bots sowie geplante Kanalbesprechungen werden derzeit nicht unterstützt.

  • Sie können einen privaten Kanal nicht in einen Standardkanal konvertieren. wenn ein privater Kanal erstellt wird, ist er mit dem übergeordneten Team verknüpft und kann nicht in ein anderes Team verschoben werden.

Dateien, die Sie in einem Kanal freigeben (auf der Registerkarte " Dateien " sichtbar), werden in SharePoint gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter Interaktion von SharePoint Online und OneDrive for Business mit Teams.

Hinweis: In einem privaten Kanal freigegebene Dateien können nur von den Mitgliedern des Kanals angezeigt werden und werden in einem separaten SharePoint von den restlichen Dateien des Teams gespeichert.

Besprechungen und Anrufe im privaten Kanal

Externe Gäste können an der Besprechung im privaten Kanal eines Teams teilnehmen oder sofort einen Anruf abhalten, aber es gibt ein paar Dinge zu wissen.

  • Sie können nur teilnehmen, wenn ein Mitglied des privaten Kanals ihnen einen Link sendet, um an der Besprechung teilzunehmen, oder sie während der Besprechung anruft, um sich jetzt zu treffen.

  • Während der Besprechung oder des Anrufs haben sie temporären Zugriff auf Chats, Dateien, Whiteboards, Notizen und die Teilnehmerliste (die nicht in der Outlook-Einladung enthalten sind), aber nicht danach.

Freigegebene Kanäle

  • Sie sind für die Zusammenarbeit mit Personen innerhalb und außerhalb Ihres Teams oder Ihrer Organisation vorgesehen. 

  • Nur Teambesitzer können freigegebene Kanäle erstellen, und nur Besitzer freigegebener Kanäle können Mitglieder hinzufügen oder den Kanal mit einem Team teilen.

  • Nur Personen, die Besitzer oder Mitglieder eines freigegebenen Kanals sind, können darauf zugreifen, sodass Sie eingeladen werden müssen, einem Kanal beizutreten.

  • Sie können einen freigegebenen Kanal nicht in einen Standard- oder privaten Kanal konvertieren und umgekehrt.

Hinweis: Administratoren müssen die direkte B2B-Verbindung aktivieren, bevor Sie Personen außerhalb Ihrer Organisation zu einem freigegebenen Kanal hinzufügen können. Weitere Informationen finden Sie unter Zusammenarbeit mit externen Teilnehmern in einem Kanal.

Hinweis: Weitere Informationen finden Sie unter Was ist ein freigegebener Kanal?

Kanal erstellen

Wenn Sie einen erstellen müssen, lesen Sie "Erstellen eines standard- oder privaten Kanals " und "Erstellen eines freigegebenen Kanals".

Verwandte Artikel

Ändern der Datensicherheitsklassifizierung eines Teams in Teams

Verwalten von Kanalrichtlinien

Gründe für die Verwendung eines freigegebenen Kanals im Vergleich zu anderen Kanaltypen?

Möchten Sie mehr erfahren?

Wissenswertes über Kanäle

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×