Inhaltsverzeichnis
×
Umsteigen auf Outlook 2013
Umsteigen auf Outlook 2013

Umsteigen auf Outlook 2013

Dieses Video gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Änderungen in Outlook 2013.

Signaturen

Starten Sie eine neue e-Mail-Nachricht, klicken Sie auf Nachricht > Signatur > Signaturen.

Abwesenheitsnachrichten

Klicken Sie in Ihrem Posteingang auf Datei > Automatische Antworten. Wenn Sie nicht über ein Exchange-Konto verfügen, wird die Schaltfläche nicht angezeigt. Klicken Sie auf automatische Antworten senden, wählen Sie eine optionale Start-und Endzeit aus, geben Sie eine Nachricht ein, und klicken Sie auf OK.

Das Outlook-Fenster

Klicken Sie auf e-Mail, Kalender, Personenoder Aufgaben , um zwischen Ihrem Posteingang, Kalender usw. zu wechseln. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte (...), um Notizen und Ordneranzuzeigen.

Das Menüband

Outlook verfügt über mehrere Bänder, die alle unterschiedlich sind. Das Menüband im Posteingang ist anders als das Menüband für eine e-Mail-Nachricht usw.

Die Backstage-Ansicht

Klicken Sie auf DATEI. Die Befehle variieren je nachdem, wo Sie sich befinden. Das Speichern von Anlagen wird beispielsweise nur angezeigt, wenn Sie sich in "e-Mail"befinden, und " Kalender speichern " wird nur angezeigt, wenn Sie sich im Kalenderbefinden.

Kontakte sind jetzt Personen

Klicken Sie auf Personen , um mit Ihren Kontakten zu arbeiten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×