Veröffentlichen in Access Services

Wichtig    Access Services 2010 und Access Services 2013 werden aus der nächsten Version von SharePoint entfernt. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie keine neuen Web Apps erstellen und Ihre vorhandenen Apps zu einer anderen Plattform migrieren, z. B. Microsoft Power-Apps.

Um eine Webdatenbank in einem Webbrowser verfügbar zu machen, müssen Sie die Datenbank in Access Services veröffentlichen – einer Komponente von SharePoint Server.

Wenn Sie über ein Benutzerkonto auf einem SharePoint Server verfügen, können Sie eine Webdatenbank verwenden, die auf diesem Server veröffentlicht wird. Sie können Daten in einem Webbrowser überprüfen und bearbeiten, aber zum Vornehmen von Entwurfsänderungen müssen Sie die Webdatenbank in Access öffnen. Nachdem Sie Entwurfsänderungen vorgenommen haben, synchronisieren Sie diese Änderungen mit dem Server, um sie in einem Webbrowser verfügbar zu machen.

Inhalt dieses Artikels

Veröffentlichen einer Webdatenbank

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Seitenanfang

Vornehmen von Entwurfsänderungen an einer veröffentlichten Webdatenbank

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×