Verdeutlichen der Diagrammstruktur mithilfe von Containern und Listen

Komplexe Diagramme in Visio in der Regel davon profitieren, dass verwandte Shapes identifiziert und beschriftet werden. Sichtbare Gruppierung erleichtert es Ihnen, die Struktur eines Diagramms schnell zu verstehen.

Container

Container sind Sammlungen von Shapes, die von einem sichtbaren Rahmen umgeben sind.

Hinzufügen von Containern

  1. Wählen Sie die Shapes aus, die Sie enthalten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Diagrammparts auf Container.

  3. Halten Sie den Mauszeiger über die Containerstile, um eine Vorschau des Containers auf der Seite anzuzeigen.

  4. Klicken Sie, um den Container einfügen.

  5. Geben Sie bei ausgewähltem Container die Überschrift für die Gruppe von Shapes ein.

Wenn beim Einfügen eines Containers keine Shapes ausgewählt sind, wird der Container in der Mitte der aktuellen Ansicht hinzugefügt. Es enthält eigentlich keine Formen, auch wenn es so aussieht, als wären darin Shapes enthalten. Diese Shapes befinden sich nur an derselben Stelle, aber der Container enthält sie nicht.

Verhalten von enthaltenen Shapes

Enthaltene Shapes haben eine bestimmte Beziehung zum Container und sind von Aktionen betroffen, die für den Container ausgeführt werden:

  • Durch verschieben eines Containers werden die enthaltenen Shapes mit diesem verschieben.

  • Beim Kopieren eines Containers werden auch die enthaltenen Shapes kopiert.

  • Beim Löschen eines Containers werden die enthaltenen Shapes gelöscht.

Hinzufügen von Shapes zu einem Container

Sie fügen einem Container Shapes hinzu, indem Sie sie im Container ablegen. Sie können sehen, dass ein Shape enthalten ist, indem Sie es auswählen. Der Container leuchtet mit einer geringfügigen Hervorhebung, während enthaltene Shapes ausgewählt sind.

Wenn der Container nicht hervorgehoben wird, wenn ein Shape darin ausgewählt ist, verschieben Sie das Shape etwas in den Container. dies hat denselben Effekt wie das Ablegen der Form. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Shape klicken, auf Containerzeigen und dann auf Zu zugrunde liegendem Container hinzufügen klicken.

Sie können auch Shapes an die Ränder von Containern anfügen. Wenn Sie eine Form über den Rand halten, wird die Hervorhebung nur an dieser Kante angezeigt. Nachdem Sie das Shape ablegen, bleibt es am Rand, während Sie den Container verschieben oder seine Größe ändern.

Formatieren eines Containers

Wenn der Container ausgewählt ist, steht im Menüband die Registerkarte Containertools mit dem Namen Format zur Verfügung. Diese Registerkarte enthält Befehle zum Anpassen des Erscheinungsbilds und Verhaltens des Containers.

  • Festlegen von Seitenrändern und der automatischen Größenänderung

  • Verbessern Sie den Stil.

  • Geben Sie Zugehörigkeitsbefehle an.

    • Container sperren     sorgt dafür, dass dem ausgewählten Container keine Shapes hinzugefügt oder aus dem Container gelöscht werden können. Shapes können jedoch weiterhin innerhalb des Containers verschoben werden. Außerdem können Shapes auf dem Container abgelegt werden, sie sind aber nicht enthalten.

    • Inhalt auswählen     wählt einfach alle enthaltenen Shapes aus.

    • Container auflösen     löscht den ausgewählten Container, belässt aber die darin enthaltenen Shapes. (Wenn Sie einen Container auswählen und ENTF drücken, werden auch die enthaltenen Shapes gelöscht.)

Darüber hinaus können Sie die Formatierungsbefehle auf der Registerkarte Start verwenden. Beispielsweise können Sie die Position des Containerüberschriftstexts mithilfe der Befehle für die Absatzausrichtung steuern.

Listen

Listen sind spezielle Arten von Containern – jedes Element, das Sie einer Liste hinzufügen, wird automatisch in einer Reihenfolge angeordnet.

Im Gegensatz zu Containern gibt es keine Listen für allgemeine Zwecke, die Sie einem Diagramm hinzufügen können. Stattdessen verfügen einige Shapes über Listenverhalten für spezielle Zwecke. Beispiele hierfür sind Swimlane-Shapes in funktionsübergreifenden Flussdiagrammen, Legenden-Shapes für Datengrafiken und Steuerelement-Shapes wie Listenfeld in der Drahtmodellvorlage.

Sie können Elemente in Listen neu anordnen, indem Sie sie an neue Positionen ziehen, und Elemente hinzufügen, indem Sie auf den Einfügepfeil der Liste klicken.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×