Verwenden einer Bildschirmausgabe für die Arbeit mit mobilen Clients im Exchange Admin Center

Dekoratives Symbol. Sprachausgabe – Inhalte

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsreihe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen mit Sehbehinderung, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite des Microsoft-Supports.

Verwenden Exchange Admin Center-Clients (EAC) mit Ihrer Tastatur und einer Bildschirmausgabe, um mit mobilen Clients zu arbeiten. Wir haben die App mit Sprachausgabe in Microsoft Edge und mit JAWS in Chrome getestet, aber sie könnte mit anderen Bildschirmlesebildschirmen und Webbrowsern zusammenarbeiten, solange sie die gängigen Standards und Techniken für die Barrierefreiheit einhalten. Sie erfahren, wie Richtlinien für mobile Postfächer im EAC erstellt, bearbeitet und gelöscht werden.

Hinweise: 

  • Neue Microsoft 365-Features werden schrittweise für Microsoft 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie neue Funktionen schneller erhalten, nehmen Sie am Office Insider-Programm teil.

  • Weitere Informationen zu Bildschirmsprachausgaben finden Sie unter Funktionsweise von Bildschirmsprachausgaben mit Microsoft Office.

  • Überprüfen Sie, ob Ihr globaler Administrator Sie der Rollengruppe "Organisationsverwaltungsadministrator" zugewiesen hat. Anweisungen finden Sie unter Verwenden einer Bildschirmausgabe zum Identifizieren Ihrer Administratorrolle im Exchange Admin Center.

  • Exchange Online ist in Microsoft 365 Business- und Enterprise-Abonnementplänen enthalten. die Funktionen können jedoch plan unterschiedlich sein. Wenn Ihr EAC keine in diesem Artikel beschriebene Funktion enthält, ist sie in Ihrem Plan möglicherweise nicht enthalten. Weitere Informationen zu den Exchange Online-Funktionen in Ihrem Abonnementplan finden Sie unter Über welches Office 365 Business-Produkt oder welche Lizenz ver habe ich? und Exchange Online Dienstbeschreibung.

  • Postfachrichtlinien für mobile Geräte können im EAC oder der PowerShell erstellt, geändert oder Exchange Online werden. Wenn Sie im EAC eine Richtlinie erstellen, können Sie nur eine Teilmenge der verfügbaren Einstellungen konfigurieren. Sie können die restlichen Einstellungen mithilfe von Exchange Online PowerShell konfigurieren.

In diesem Thema

Erstellen einer neuen Postfachrichtlinie für mobile Geräte

Hinweis: Sie können nur eine Teilmenge der Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte im EAC festlegen. Zum Festlegen aller Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte müssen Sie die PowerShell Exchange Online verwenden.

  1. Drücken Sie im EAC-Dashboard die TAB-TASTE, bis Sie "Left navigation hamburger, expanded" (Hamburger im linken Navigationsbereich, erweitert) hören. Wenn Sie "Reduziert" statt "Erweitert" hören, drücken Sie die LEERTASTE, um das Menü zu erweitern, bevor Sie fortfahren.

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Mobil, primäre Navigation" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Drücken Sie STRG+F6, bis Sie "Sekundäre Navigation" hören, drücken Sie dann die TAB-TASTE, bis Sie "Postfachrichtlinien für mobile Geräte" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Neu, Schaltfläche" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Das Fenster Postfachrichtlinie für mobile Geräte wird geöffnet.

  5. Geben Sie einen Namen für die neue Richtlinie ein.

  6. Legen Sie die Details der neuen Richtlinie festgelegt. Drücken Sie die TAB-TASTE oder UMSCHALT+TAB, um zwischen den Optionen im Fenster Postfachrichtlinie für mobile Geräte und der EINGABETASTE oder LEERTASTE zu wechseln, um eine Option auszuwählen.

  7. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Speichern" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um die Richtlinie zu speichern.

Bearbeiten einer Richtlinie für mobile Postfächer

  1. Drücken Sie im EAC-Dashboard die TAB-TASTE, bis Sie "Left navigation hamburger, expanded" (Hamburger im linken Navigationsbereich, erweitert) hören. Wenn Sie "Reduziert" statt "Erweitert" hören, drücken Sie die LEERTASTE, um das Menü zu erweitern, bevor Sie fortfahren.

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Mobil, primäre Navigation" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Drücken Sie STRG+F6, bis Sie "Sekundäre Navigation" hören, drücken Sie dann die TAB-TASTE, bis Sie "Postfachrichtlinien für mobile Geräte" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie den Namen der ersten Richtlinie in der Tabelle, gefolgt vom Datum der letzten Änderung, und die Anzahl der Richtlinien in der Tabelle hören.

  5. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie den Namen der Richtlinie hören, die Sie bearbeiten möchten, und drücken Sie dann einmal die NACH-OBEN-TASTE. Sie hören: "Nicht ausgewählt". Drücken Sie die LEERTASTE, um die Zeile auszuwählen.

  6. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, bis Sie "Bearbeiten" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um die ausgewählte Richtlinie zu öffnen.

  7. Die Richtlinie wird im Fenster Postfachrichtlinie für mobile Geräte geöffnet, und der Fokus befindet sich im Fenster auf der Registerkarte Allgemein auf dem Feld "Richtlinienname". Geben Sie einen neuen Namen für die Richtlinie ein, oder drücken Sie die TAB-TASTE oder UMSCHALT+TAB, um zwischen den Steuerelementen auf der Registerkarte zu navigieren, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um sie auszuwählen.

  8. Die Registerkarte Sicherheit des Fensters enthält Richtlinieneinstellungen zum Kennwortschutz. Um die Registerkarte zu öffnen, drücken Sie die TAB-TASTE oder UMSCHALT+TAB, bis Sie "Allgemein, Registerkartenelement" hören. Drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Sicherheit, Registerkartenelement" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Navigieren Sie mit der TAB-TASTE oder UMSCHALT+TAB zur Registerkarte Sicherheit, und wählen Sie Optionen mit der EINGABETASTE aus.

  9. Um Ihre Änderungen zu speichern, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Speichern, Schaltfläche" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Löschen einer Richtlinie für mobile Postfächer

  1. Drücken Sie im EAC-Dashboard die TAB-TASTE, bis Sie "Left navigation hamburger, expanded" (Hamburger im linken Navigationsbereich, erweitert) hören. Wenn Sie "Reduziert" statt "Erweitert" hören, drücken Sie die LEERTASTE, um das Menü zu erweitern, bevor Sie fortfahren.

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Mobil, primäre Navigation" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Drücken Sie STRG+F6, bis Sie "Sekundäre Navigation" hören, drücken Sie dann die TAB-TASTE, bis Sie "Postfachrichtlinien für mobile Geräte" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie den Namen der ersten Richtlinie in der Tabelle, gefolgt vom Datum der letzten Änderung, und die Anzahl der Richtlinien in der Tabelle hören.

  5. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie den Namen der Richtlinie hören, die Sie bearbeiten möchten, und drücken Sie dann einmal die NACH-OBEN-TASTE. Sie hören: "Nicht ausgewählt". Drücken Sie die LEERTASTE, um die Zeile auszuwählen.

  6. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, bis Sie "Löschen" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  7. Sie werden aufgefordert, den Löschvorgang zu bestätigen. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ja" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Weitere Informationen finden Sie unter

Verwenden einer Bildschirmausgabe zum Hinzufügen eines neuen E-Mail-Kontakts im Exchange Admin Center

Verwenden einer Bildschirmausgabe zum Identifizieren Ihrer Administratorrolle im Exchange Admin Center

Verwenden einer Bildschirmausgabe zum Hinzufügen eines neuen Raumpostfachs im Exchange Admin Center

Tastenkombinationen im Exchange Admin Center

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×