Das Feld "Geplanter Anfangstermin verpflichtet" zeigt den Anfangstermin des Projekts an, das während der Ressourceneinschränkungsanalyse in einem Portfolioauswahlszenario als "verpflichtet" einplant wurde.

Datentyp    Datum

Eintragstyp    Berechnet

Optimale Verwendung    Durch das Durcharbeiten einer Ressourceneinschränkungsanalyse als Teil eines Portfolioauswahlszenarios können Sie geplante Projekttermine anpassen, um die Ressourcenverfügbarkeit innerhalb eines Portfolios zu unterstützen. Sie können mehrere Portfolioauswahlszenarien, einschließlich verschiedener Modelle für geplante Start- und Endtermine, zur weiteren Analyse speichern. Nachdem ein Portfolioauswahlszenario fest zugesagt wurde, wird der geplante Starttermin für jedes Projekt im Feld "Verpflichteter geplanter Anfangsdatum" gespeichert.

Sie können das Feld "Verpflichteter geplanter Anfangsdatum" zu Projektcenteransichten, -berichten oder -Projektfeld-Webparts zur Überprüfung durch die Projekt- und Portfoliobeteiligten hinzufügen. Einzelne Projektmanager können ihre Projektdaten an die Werte in den Feldern "Verpflichtete geplante Anfangsdaten" anpassen.

Beispiel    Als Ergebnis der Durcharbeitung des Portfoliostrategieprozesses haben Sie sich verpflichtet, mit der Implementierung des Projekts "SOX-kompatible Überwachungsmechanismus entwickeln" am 1. Juni 2011 zu beginnen. Sie fügen das Feld "Verpflichteter geplanter Anfangsdatum" zu einer Projektcenteransicht hinzu, um die Verantwortlichen und Projektmanager zu unterstützen.

Hinweise     In Project Web App können Sie dieses Feld beispielsweise einer Projektcenter-Zusammenfassungsansicht hinzufügen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×