Verwenden von Surface-Dockingstation

Arbeiten Sie überall, von jedem beliebigen Gerät, mit Microsoft 365

Führen Sie ein Upgrade auf Microsoft 365 durch, um überall mit den neuesten Funktionen und Updates zu arbeiten.

Upgrade jetzt ausführen

Mit den Dockingstationen für die Surface Pro-Modelle und Surface 3 können Sie schnell unterwegs von Ihrem Surface zu einem vollwertigen Desktop-PC wechseln. Wenn Sie über eine Surface-Dockingstation verfügen, lesen Sie Verwenden von Surface-Dockingstation.

Infos zur Dockingstation

Mithilfe der Dockingstation können Sie Ihr Surface an einen großen Monitor, externe Lautsprecher oder anderes Zubehör anschließen oder eine Ethernet-Verbindung herstellen. Außerdem wird das Surface aufgeladen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Dockingstation Sie besitzen, wechseln Sie zu Ermitteln Ihres Surface Dockingstation-Modells und der zugehörigen Features.

Ports

Infos zu den verfügbaren Ports auf Ihrer Dockingstation. 

Netzanschluss 

Der Netzanschluss verbindet Ihre Dockingstation mit dem Stromnetz.

Mini-DisplayPort

Verwenden Sie diesen Port zum Anschluss an Ihren externen Monitor. Abhängig von den Monitoranschlüssen ist möglicherweise eine Grafikkarte erforderlich (separat erhältlich). 

USB-Anschlüsse

Mit den USB-Anschlüssen können Sie große Dateien auf ein externes Laufwerk übertragen, einen USB-Drucker oder ein Headset anschließen, Zubehörgeräte aufladen und mehr.

Audioanschlüsse

Schließen Sie Ihr bevorzugtes Audiozubehör, wie z. B. kabelgebundene Lautsprecher oder Kopfhörer, an den 3,5-mm-Audioanschluss Ihrer Dockingstation an.

Ethernet-Anschluss

Wenn Sie die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit einer kabelgebundenen Netzwerkverbindung benötigen, schließen Sie Ihren Surface über den Ethernet-Anschluss Ihrer Dockingstation an ein kabelgebundenes Netzwerk an.

Einrichten der Dockingstation

Nachdem Sie Ihre Dockingstation ausgepackt haben, stellen Sie sie auf Ihrem Schreibtisch auf, wo Sie wollen, und lassen Sie alle notwendigen Kabel und Leitungen weg, damit Sie sie leicht erreichen können. Und schon sind Sie bereit zum Einrichten.

Einrichten des Arbeitsplatzes und Plug-Ins

  1. Stecken Sie das AC-Ende des Netzkabels der Dockingstation in eine Steckdose oder eine Steckdosenleiste und dann das andere Ende in die Netzbuchse der Dockingstation.

  2. Wenn Sie eine Kabelnetzwerkverbindung nutzen möchten, schließen Sie ein Netzwerkkabel am Ethernet-Anschluss auf der Rückseite der Dockingstation an.

  3. Schließen Sie die USB-Peripheriegeräte Ihres Computers an die USB-Anschlüsse der Dockingstation an. 

  4. Schließen Sie ein Monitor-Videokabel an den Mini-DisplayPort der Dockingstation an.

    Wenn Ihr Monitorkabel keinen Mini DisplayPort-Anschluss hat, müssen Sie ein weiteres Kabel oder einen Adapter kaufen. Weitere Informationen zu Adaptern finden Sie unter Anschließen von Surface an einen Fernseher, Monitor oder Projektor.

  5. Schließen Sie Audiozubehör wie kabelgebundene Lautsprecher oder Kopfhörer an. 

    Ohne externe Lautsprecher hören Sie möglicherweise keine Audiofunktionen, wenn Sie die Oberfläche verwenden. Um zu erfahren, wie Sie auf die eingebauten Lautsprecher auf Ihren Surface wechseln können, gehen Sie zu Behandeln von Problemen mit Surface-Dockingstations.

Anschließen Ihres Surface an die Dockingstation

Nachdem Sie Ihren Arbeitsbereich eingerichtet haben, legen Sie Ihr Surface in die Dockingstation, um eine Verbindung herzustellen. Und so gehen Sie vor:

  1. Ziehen Sie das Surface vom Netzteil ab, und entfernen Sie sämtliche angeschlossenen Zubehörteile von Surface. Wenn Sie ein Type Cover verwenden, öffnen Sie es, sodass es flach auf dem Tisch aufliegt.

  2. Setzen Sie Ihr Surface in die Dockingstation ein, und arretieren Sie die seitlichen Halterungen der Dockingstation an den Seiten Ihres Surface.

Animierte Grafik mit einem Surface-Gerät, das in eine Dockingstation geschoben wird, sowie einem Monitor hinter dieser Dockingstation, auf dem dasselbe Bild wie auf dem Surface angezeigt wird

Hinweis: Falls Sie kein Type Cover an Ihrem Surface angebracht haben, müssen Sie eine USB-Tastatur (kabelgebunden oder drahtlos) oder eine Bluetooth®-Tastatur anschließen, damit Sie schreiben können. 

Einrichten des Monitors

Nachdem Sie Ihr Surface und Ihren externen Monitor an die Dockingstation angeschlossen haben, können Sie festlegen, was auf den einzelnen Bildschirmen angezeigt werden soll. Vorgehensweise:

  1. Wechseln Sie zu Start > Einstellungen > System > Anzeige .

  2. Wählen Sie unter Mehrere Anzeigen eine der folgenden Optionen aus:

    • Diese Anzeigen duplizieren. Der Bildschirminhalt wird auf zwei Bildschirmen angezeigt.

    • Diese Anzeigen erweitern. Der Bildschirminhalt wird auf zwei Bildschirme verteilt, und Sie können Elemente zwischen den beiden Bildschirmen hin und her schieben.

    • Nur anzeigen auf __. Der Bildschirminhalt wird auf dem ausgewählten Bildschirm angezeigt. Der andere Bildschirm bleibt leer.

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×