Microcodeupdates von Intel

Microsoft stellt von Intel geprüfte Microcodeupdates im Zusammenhang mit Spectre Variante 2 (CVE 2017-5715 [„Branch Target Injection“]) zur Verfügung.

In der folgenden Tabelle sind spezifische Knowledge Base-Artikel anhand der Windows-Version aufgelistet. Jeder Artikel enthält Links zu den verfügbaren Microcodeupdates von Intel basierend auf der CPU:

KB-Nummer und Beschreibung

Windows-Version

Quelle

KB4100347: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1803, und Windows Server, Version 1803

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4090007: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1709, und Windows Server 2016, Version 1709

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4091663: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1703

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4091664: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1607, und Windows Server 2016

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4091666: Microcodeupdates von Intel

Windows 10 (RTM)

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

 

Microsoft stellt von Intel geprüfte Microcodeupdates im Zusammenhang mit Spectre Variante 3a (CVE-2018-3640: „Rogue System Register Read (RSRE)“), Spectre Variante 4 (CVE-2018-3639: „Speculative Store Bypass (SSB)“) und L1TF (CVE-2018-3620, CVE-2018-3646: „L1 Terminal Fault“) zur Verfügung. 

In der folgenden Tabelle sind spezifische Knowledge Base-Artikel anhand der Windows-Version aufgelistet. Jeder Artikel enthält Links zu den verfügbaren Microcodeupdates von Intel basierend auf der CPU.

KB-Nummer und Beschreibung

Windows-Version

Quelle

KB4465065: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1809, Windows Server 2019

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4346084: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1803, und Windows Server, Version 1803

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4346085: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1709, und Windows Server 2016, Version 1709

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4346086: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1703

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4346087: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1607, und Windows Server 2016

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

KB4346088: Microcodeupdates von Intel

Windows 10 (RTM)

Windows Update, Windows Server Update Services und Microsoft Update-Katalog

 

Microsoft stellt von Intel geprüfte Microcodeupdates im Zusammenhang mit Microarchitectural Data Sampling (CVE-2019-11091, CVE-2018-12126, CVE-2018-12127, CVE-2018-12130) zur Verfügung. 

In der folgenden Tabelle sind spezifische Knowledge Base-Artikel anhand der Windows-Version aufgelistet. Jeder Artikel enthält Links zu den verfügbaren Microcodeupdates von Intel basierend auf der CPU.

KB-Nummer und Beschreibung

Windows-Version

Quelle

KB4497165: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1903 und 1909, und Windows Server, Version 1903 und 1909

Microsoft Update-Katalog

KB4494174: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1809, Windows Server 2019

Microsoft Update-Katalog

KB4494451: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1803, und Windows Server, Version 1803

Microsoft Update-Katalog

KB4494452: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1709, und Windows Server 2016, Version 1709

Microsoft Update-Katalog

KB4494453: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1703

Microsoft Update-Katalog

KB4494175: Microcodeupdates von Intel

Windows 10, Version 1607, und Windows Server 2016

Microsoft Update-Katalog

KB4494454: Microcodeupdates von Intel

Windows 10 (RTM)

Microsoft Update-Katalog

 

Wir werden zusätzliche von Intel geprüfte Microcodeupdates für Windows anbieten, sobald diese Microsoft zur Verfügung stehen, und werden dann diese Artikel entsprechend aktualisieren.

Kunden sollten sich wegen der Verfügbarkeit entsprechender Firmware-Sicherheitsupdates für ein bestimmtes Gerät bei Intel und ihrem Gerätehersteller erkundigen sowie unter Intel Microcode Revision Guidance (14. Mai 2019) informieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×