Problembeschreibung

Wenn Sie innerhalb einer Dokumentbibliothek in einer Dokumentbibliothek von SharePoint Server 2010 und wählen Sie die Registerkarte Dokumente klicken Sie auf Dokument uploaden Dropdown-Schaltfläche, ist der Befehl Mehrere Dokumente hochladen deaktiviert (abgeblendet). Abbildung 1: 1 anzeigen

Beim bewegen über den Befehl Hochladen mehrerer Dokumente liest ist "dieses Steuerelement deaktiviert. Möglicherweise haben Sie keine Berechtigung auf diese verwenden, Sie müssen ein Objekt oder Element auswählen oder das Steuerelement funktioniert möglicherweise nicht in diesem Kontext."

alternate text

Abbildung 1-1

Ursache

SharePoint Web Application ist zusätzliche Aktionen und Onlinestatus für Mitglieder aktivieren deaktiviert (auf Nein festgelegt). Siehe Abbildung 1-2. Diese Einstellung befindet sich in der Zentraladministration unter Application Management | Dabei | General Settings. Der NAME wird deaktiviert. JS auf dem Server. Der Befehl mehrere Dokumente hochladen ist tatsächlich ein ActiveX-Steuerelement , das mit Office 2007 und 2010-Suites und eigenständigen Anwendung. Office 2007-Version des Steuerelements basiert auf NAME. JS auf dem Server NAMEN aufrufen. DLL auf dem Client, einen Aufruf in MSO. DLL für das ActiveX-Steuerelement in einem Webbrowser aktivieren. Mit NAMEN. JS deaktiviert den Servernamen. DLL kann nicht auf dem Client MSO aufzurufen. DLL in das Steuerelement aktivieren.

alternate text

Abbildung 1-2


PROBLEMUMGEHUNG

In der Dokumentbibliothek unter Bibliothek zur Datenblattansicht, klicken auf Standardansicht. Mehrere Dokumente hochladen Befehl sollte nun aktiviert sein. Dadurch kann den Befehl nur für die Internet Explorer-Sitzung. Wenn Sie Internet Explorer schließen Zugriff auf die Website von demselben Computer das nächste Mal müssen Sie erneut auf Datenblattansicht und Standardansicht klicken.

Problemlösung

Der Farmadministrator muss der Anwendung allgemeine Einstellung zusätzliche Aktionen und Onlinestatus für Mitglieder aktivieren auf Ja zu ändern.

  1. Öffnen Sie die Seite Zentraladministration

  2. Klicken Sie auf Manage Web applications

  3. Wählen Sie die Webanwendung konfigurieren möchten

  4. Wählen Sie auf der Multifunktionsleiste Allgemein.

  5. Im Abschnitt Personennamensaktionen und Anwesenheit Einstellung zusätzliche Aktionen und Onlinestatus für Mitglieder aktivieren auf Ja.

  6. Klicken Sie auf OK , um zu verwenden.

  7. Löschen Sie die temporären Internetdateien auf, schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster öffnen Sie ein neues Internet Explorer-Fenster, erneut auf greifen Sie die Dokumentbibliothek zu und Befehls mehrere Dokumente hochladen Registerkarte Dokumente im Menüband suchen.


Weitere Informationen

  • Dieses Problem tritt nur mit der Version 2007 von Microsoft Office auf dem Clientcomputer installiert. Dieses Problem wird von Microsoft Office 2010 nicht vorhanden.

  • Das ActiveX-Steuerelement, das Internet Explorer lädt heißt STSUpld UploadCtl Klasse (STSUPLD. (DLL).

  • Folgende: andere Ursachen des Befehls mehrere Dokumente hochladen deaktiviert

    • Microsoft Office-Suite oder Stand-alone-Anwendung wie Visio oder ist nicht auf dem Clientcomputer installiert.

    • Einstellung von Internet Explorer-Sicherheitszone ist zu hoch. Versuchen Sie vertrauenswürdige Sites in Internet-Optionen auf der Registerkarte Sicherheit die Website hinzuzufügen.

    • Sie verwenden einen 3rd Party Browser wie Firefox, Chrome oder Safari.

    • Sie werden auf einem Computer mit 64-Bit-Version von Windows und Internet Explorer 64-Bit-ausführen.

    • Das ActiveX-Steuerelement ist unter Extras und Verwalten von Add-ons in Internet Explorer deaktiviert. Suchen Sie das Add-on STSUpld UploadCtl Klasse.

    • Berechtigungen für die STSUPLD. DLL Datei/Ordner NAMEN. DLL oder MSO. DLL überprüfen die effektiven Berechtigungen für jede Datei.



Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×