14. November 2017 – KB4048956 (Betriebssystembuild 10240.17673)

Freigabedatum:

Version:

14.11.2017

OS Build 10240.17673

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Roamingbenutzerprofil–es Konten gelegentlich ermöglichte, die Ordner appdata\local und \locallow mit dem Profilserver zu synchronisieren. Zu den Nebenerscheinungen gehört eine Zunahme der Profilgröße, die bei voller Datenträgerauslastung zu Fehlern bei der Anmeldung führen kann. Andere Symptome sind unter anderem eine erhöhte Netzwerk-Bandbreite und Verzögerungen bei der An- und Abmeldung auf Computern, die in eine Domäne eingebunden sind.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Anwendungen, die auf der Microsoft JET-Datenbankengine (Microsoft Access 2007 und ältere Nicht-Microsoft-Anwendungen) basieren, beim Erstellen oder Öffnen von Microsoft Excel .xls-Dateien einen Fehler ausgeben. Die Fehlermeldung lautet: “„Unerwarteter Fehler vom externen Datenbanktreiber (1). (Microsoft JET-Datenbankengine)“.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Zugriff auf das Trusted Platform Module (TPM) für administrative Vorgänge nicht auf administrative Benutzer beschränkt ist.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die virtuelle Smartcard die Anfälligkeit des Trusted Platform Module (TPM) nicht richtig bewertet.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Dateien, die durch EFS-Verschlüsselung (Encrypting File System) geschützt sind, während der BitLocker-Entschlüsselung oder -Verschlüsselung eines Laufwerks beschädigt werden können.

  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen SharePoint Online-Websites in Internet Explorer nicht mehr reagierten.

  • Es wurde ein Absturz in Internet Explorer behoben, der auf Computern mit großer Schriftgrößeneinstellung auftrat.

  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft-Skriptmodul, Microsoft Edge, Windows-Kernel, Windows-Kernelmodustreiber, Microsoft-Grafikkomponente, Microsoft Windows Search-Komponente und Windows Media Player.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Verbesserter Windows Update-Client

Microsoft wird ein Update direkt für den Windows Update-Client bereitstellen, um die Zuverlässigkeit von Windows Update zu verbessern. Das Update wird nur für Geräte angeboten, auf denen die neuesten Updates nicht installiert sind.

Bekannte Probleme bei diesem Update

Problembeschreibung

Problemumgehung

Nachdem dieses KB installiert wurde, können Benutzer, die SQL Server Reporting Services (SSRS) verwenden, in Internet Explorer 11 unter Umständen in einem Dropdownmenü nicht mit der Scrollleiste scrollen.

Dieses Problem wurde in KB4053581 behoben.

Nach der Installation dieses Updates kann auf x86- und x64-basierten Systemen nicht mehr auf Epson SIDM-Matrix- und TM-POS-Druckern gedruckt werden.

Dieses Problem wurde in KB4053581 behoben.

 

Beziehen dieses Updates

Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4048956.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×