Inhaltsverzeichnis
×

Freigabedatum:

28.01.2020

Version:

1903-Betriebssystem-Build 18362.628 und Build 1909-BETRIEBSSYSTEM Build 18363.628

Anmerkungen zu den neu Windows 10, Version 1909 und Windows 10 Version 1903

Windows 10 1903 und 1909 verwenden gemeinsam ein gemeinsames Kernbetriebssystem und eine identische Gruppe von Systemdateien. Deshalb waren die neuen Features in Windows 10, Version 1909, in das kürzliche monatliche Qualitätsupdate für Windows 10, Version 1903 (veröffentlicht am 8. Oktober 2019), enthalten, befinden sich derzeit aber in einem Ruhezustand. Diese neuen Features bleiben ruhen, bis sie mithilfe eines Aktivierungspakets aktiviert werden,bei dem es sich um einen kleinen, schnell zu installierenden "Masterschalter" handelt, mit dem einfach die Windows 10,Version 1909-Features aktiviert werden.

Um diese Änderung widerspiegeln zu können, wird in den Versionshinweisen für Windows 10, Version 1903 und Windows 10, Version 1909 eine Seite mit dem Aktualisierungsverlauf freigegeben. Jede Versionsseite enthält eine Liste der behandelten Probleme für 1903- und 1909-Versionen. Beachten Sie, dass die Version 1909 immer die Fixes für 1903 enthält. 1903 enthält jedoch nicht die Fixes für 1909. Auf dieser Seite finden Sie die Buildnummern für 1909- und 1903-Versionen, sodass Sie leichter vom Support unterstützt werden können, wenn Probleme auftreten.

Weitere Details zum Aktivierungspaket und dazu, wie Sie das Featureupdate erhalten, finden Sie im Blog Windows 10, Version 1909 - Übermittlungsoptionen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von Windows Updates, z. B. wichtig, Sicherheit, Treiber, Service Packs und so weiter, finden Sie im folgenden Artikel.

HinweisFolgen @WindowsUpdate, um herauszufinden, wann neue Inhalte im Veröffentlichungsinformationsdashboard veröffentlicht werden.

Highlights

  • Verbessert die Genauigkeit der Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung.

  • Aktualisiert ein Problem, durch das die vom Benutzer angepasste Reihenfolge der Kacheln im Startmenü geändert wird, obwohl das Layout gesperrt oder teilweise gesperrt ist.

  • Aktualisiert ein Problem, das bewirkt, dass ein graues Feld angezeigt wird, wenn Sie in der Systemsteuerung und im Datei-Explorer suchen.

  • Aktualisiert ein Problem, durch das verhindert wird, dass in der Suchleiste des Datei-Explorers Zwischenablageinhalte mit der rechten Maustaste eingefügt werden (Rechtsklick).

  • Aktualisiert ein Problem, durch das verhindert wird, dass die Suchleiste des Datei-Explorers Benutzereingaben empfängt.

  • Aktualisiert ein Problem, das bewirkt, dass die Bildschirmtastatur geschlossen wird, wenn Sie eine beliebige Taste auswählen.

  • Aktualisiert ein Problem, das in bestimmten Fällen dazu führt, dass Multiplayer-PC-Spiele die Einladung zum Spielen des Spiels im Multiplayer-Modus löschen.

  • Aktualisiert ein Problem, das manchmal zu einem Fehler führt, wenn ein USB-Hub-Speicherlaufwerk vom Typ C getrennt wird.

  • Aktualisiert ein Problem, das falsche Indikatoren für Offline- und Onlinedateien anzeigt.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses nicht sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Wichtige Änderungen:

  • Dieser Build enthält alle Verbesserungen aus Windows 10 Version 1903.

  • Behebt ein Problem, durch das verhindert wird, dass in der Suchleiste des Datei-Explorers Zwischenablageinhalte mit der rechten Maustaste eingefügt werden (Rechtsklick).

  • Behebt ein Problem, durch das verhindert wird, dass Benutzereingaben in der Suchleiste des Datei-Explorers empfangen werden.

Dieses nicht sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Wichtige Änderungen:

  • Verbessert die Genauigkeit der Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung.

  • Behebt ein Problem mit Windows Mixed Reality, das nach dem Upgrade auf eine neue Version von Microsoft Edge.

  • Behebt ein Problem mit Downloadbenachrichtigungen, die über mehrere Registerkarten mit kurzer Dauer und Umleitungen verfügen.

  • Behebt ein Problem, durch das die vom Benutzer angepasste Reihenfolge von Kacheln im Startmenü geändert wird, obwohl das Layout gesperrt oder teilweise gesperrt ist.

  • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass ein graues Feld angezeigt wird, wenn Sie in der Systemsteuerung und im Datei-Explorer suchen.

  • Behebt ein Problem mit einem Speicherverlust im ctfmon.exe, das auftritt, wenn Sie eine Anwendung aktualisieren, die über ein bearbeitbares Feld verfügt.

  • Behebt ein Problem mit der Zuverlässigkeit der Tastatur bei klassischen Apps auf Windows Mixed Reality-Startseite.

  • Behebt ein Problem, durch das in einigen Fällen verhindert wird, dass die Sprachenleiste angezeigt wird, wenn sich der Benutzer bei einer neuen Sitzung meldet. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Sprachenleiste ordnungsgemäß konfiguriert ist.

  • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass die Bildschirmtastatur geschlossen wird, wenn Sie eine beliebige Taste auswählen.

  • Behebt ein Problem, durch das verhindert wird, dass Software-Treiber für die indirekte Anzeige mit mehr als einem Zertifikat signiert werden.

  • Behebt ein Problem, das in bestimmten Fällen dazu führt, dass Multiplayer-PC-Spiele die Einladung zum Spielen des Spiels im Multiplayer-Modus löschen.

  • Behebt ein Problem mit nicht signierten Programmdateien, das nicht ausgeführt wird, Windows Defender die Anwendungssteuerung im Überwachungsmodus ist, aber die Ausführung nicht signierter Bilder ermöglicht.

  • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass der LSASS-Prozess (Local Security Authority Subsystem Service) nicht mehr funktioniert, wenn Sie sich mit einem aktualisierten Benutzerprinzipalnamen (User Principal Name, UPN) anmelden (z. B. Ändern von UserN@contoso.com in User.Name@contoso.com). Der Fehlercode ist "0xc0000005 (STATUS_ACCESS_VIOLATION)."

  • Behebt ein Problem, das manchmal zu einem Fehler führt, wenn Sie ein USB-Hub-Speicherlaufwerk vom Typ C trennen.

  • Behebt ein Problem mit dem VPN (Always On Virtual Private Network), bei dem die NrPT-Regeln (Name Resolution Policy Table) nach der Trennung nicht entfernt werden können.

  • Behebt ein Problem, durch das die Druckverwaltungskonsole Skriptfehler anzeigen kann, wenn Sie die Option Erweiterte Ansicht aktivieren.

  • Behebt ein Problem, durch das die Windows-Firewall den Netzwerkdatenverkehr von modernen Apps wie Microsoft Edge beim Herstellen einer Verbindung mit einem Unternehmensnetzwerk über ein VPN (Virtual Private Network) unterbindet.

  • Behebt ein Problem, das falsche Indikatoren für Offline- und Onlinedateien anzeigt.

  • Behebt ein Problem mit ntdsutil.exe, das verhindert, dass Sie Active Directory-Datenbankdateien verschieben. Der Fehler ist: "Fehler beim Verschieben der Datei mit quell- <original_full_db_path> und Ziel-<new_full_db_path> mit Fehler 5 (Zugriff verweigert)".

  • Behebt ein Problem, bei netdom.exe Vertrauensbeziehungen nicht ordnungsgemäß identifiziert werden, wenn eine vertrauenswürdige Delegierung explizit durch hinzufügen von Bitmask 0x800 vertrauenswürdigen Objekt aktiviert wird. Die Bitmaskeinstellung ist aufgrund von Sicherheitsänderungen am Standardverhalten von nicht änderter Software in Windows-Updates erforderlich, die am oder nach dem 8. Juli 2019 veröffentlicht wurden. Weitere Informationen finden Sie unter KB4490425und 6.1.6.7.9 trustAttributes.

  • Behebt ein Problem bei der Bewertung des Kompatibilitätsstatus des Windows-Ökosystems, um die Anwendungs- und Gerätekompatibilität für alle Zu- und Abmeldungen Windows.

  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass der App-V-Streamingtreiber (appvstr.sys) beim Aktivieren des SCS-Modus (Shared Content Store) Arbeitsspeicherverlust verursacht.

  • Behebt ein Problem, durch das eine Protokolldatei beschädigt wird, wenn ein Speichervolume voll ist und weiterhin Daten in die Esensible Storage Engine Technology-Datenbank (ESENT) geschrieben werden.

  • Behebt ein Problem, durch das code umgestaltet die Optimierung für das Schreiben von Metadaten unterbricht, wodurch die Logische Volumenintegritätsdeskriptoren (Logical Volume Integrity Descriptors, LVID) erhöht werden.

  • Behebt ein Problem mit der RPC-Laufzeit (Remote Procedure Call), das zu einem Speicherverlust führen kann. Dadurch wird die Leistung beeinträchtigt, was zu einer hohen CPU-Auslastung, zu einer langsamen Auslastung oder zu einer Erlangung von Ressourcen führt.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen in diesem Paket enthaltenen Fixes heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Windows Updateverbesserungen

Microsoft hat zur Verbesserung der Zuverlässigkeit ein Update direkt Windows Updateclient veröffentlicht. Alle Geräte, auf denen Windows 10 für den Empfang automatischer Updates von Windows Update konfiguriert sind, einschließlich Enterprise- und Pro-Editionen, erhalten das neueste Windows 10-Featureupdate basierend auf Gerätekompatibilität und der Windows Update for Business-Verschiebungsrichtlinie. Dies gilt nicht für langfristige Wartungseditionen.

Bekannte Probleme in diesem Update

Microsoft sind derzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt.

So erhalten Sie dieses Update

Bevor Sie dieses Update installieren

Microsoft empfiehlt dringend, dass Sie das neueste Wartungsstackupdate (SSU) für Ihr Betriebssystem installieren, bevor Sie das neueste kumulative Update (LCU) installieren. SSUs verbessern die Zuverlässigkeit des Updateprozesses, um potenzielle Probleme bei der Installation der LCU zu verringern. Allgemeine Informationen zu SSUs finden Sie unter Servicing Stack Updates und Servicing Stack Updates (SSU): Häufig gestellte Fragen.

Wenn Sie mit Windows Update verwenden, wird Ihnen automatisch die neueste SSU(KB4528759)angeboten. Um das eigenständige Paket für die neueste SSU zu erhalten, suchen Sie im Microsoft Update-Katalog nach dem Paket.

Dieses Update installieren

Veröffentlichungskanal

Verfügbar

Nächster Schritt

Windows Update oder Microsoft Update

Ja

Wechseln Sie zu Einstellungen > update & Security > Windows Update. Im Bereich Optionale Updates verfügbar finden Sie den Link zum Herunterladen und Installieren des Updates.

Microsoft Update-Katalog

Ja

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, wechseln Sie zur Website des Microsoft Update-Katalogs.

Windows Server Update Services (WSUS)

Ja

Dieses Update wird automatisch mit WSUS synchronisiert, wenn Sie Produkte und Klassifizierungen wie folgt konfigurieren:

Produkt:Windows 10, Version 1903 und höher

Klassifizierung:Updates

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie unter Dateiinformationen für kumulatives Update 4532695. 

Hinweis Bei einigen Dateien ist in der Spalte "Dateiversion" der CSV-Datei irrtümlich "Nicht anwendbar" enthalten. Dies kann zu falsch positiven oder falsch negativen Meldungen führen, wenn Zum Überprüfen des Build einige Überprüfungstools von Drittanbietern verwendet werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×