Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Optionen im Rolle bei Rechtsklick auf einen Kontakt in einer e-Mail-Nachricht anpassen.

Weitere Informationen

Menü deaktivieren oder die Optionen im Menü anpassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf
    Ausführen

  2. Geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf
    OK.

  3. Suchen Sie im Navigationsbereich, und klicken Sie dann auf eine der folgenden Registrierungsunterschlüssel:

    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\12.0\Common

    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Common

    Hinweis Können Sie eine der folgenden Registrierungspfade konfigurieren die aufgelisteten Registrierungswerte in diesem Artikel. Sie haben nicht die Registrierungsdaten unter jeder Registrierungspfad konfigurieren.

  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
    Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.

  5. Geben Sie im Feld Neuer Schlüssel # 1
    PersonaMenu, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    • Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine große Gruppe von Menüelemente deaktivieren:

      1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
        Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.

      2. Geben Sie im Feld Neuer Wert # 1
        Aktiviert, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf
        Ändern.

      4. Geben Sie im Feld Wert
        0, und klicken Sie dann auf OK.

      Dieser Registrierungseintrag wird nur die folgenden Elemente im Menü deaktiviert:

      • Call
        UserName

      • Kontakte hinzufügen

      • Mit Sofortnachricht antworten

      • Allen mit Sofortnachricht antworten

      • Tag für Anwesenheitsbenachrichtigungen

    • Um bestimmte Optionen im Menü anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
        Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.

      2. Geben Sie im Feld Neuer Wert # 1 die Zeichenfolge in der Spalte "Ein" in der folgenden Tabelle angegeben und dann die EINGABETASTE.

      3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf
        Ändern.

      4. Geben Sie im Feld Wert den entsprechenden Wert aus der Tabelle, und klicken Sie auf OK.


        Hinweis 0 bedeutet, dass die Option ausblenden. 1 bedeutet, dass die Option angezeigt. Wenn der Wert nichts anderes angegeben ist, ist die Standardeinstellung für den Artikel das Element angezeigt.

      Ein

      Registrierungswert

      Optionsname Menü Persona

      In der Gruppenrichtlinienvorlage

      ShowStatus

      0 oder 1

      Benutzername - Status
      Beispielsweise Marcelo Santos – verfügbar

      Ja

      Kalender

      0 oder 1

      Planen einer Besprechung
      Oder
      Frei bis Uhrzeit
      Beispielsweise frei bis 3:00 Uhr

      Ja

      OfficeLocation

      0 oder 1

      Office:
      Office-Attribut in Active Directory
      Beispiel: Office: Bldg1 München

      Ja

      Manager

      0 oder 1
      Der Standard-Wert ist 0.

      Manager: Manager-Attribut in Active Directory
      Z. B. Manager: Steele markieren

      Ja

      Meinesite

      0 oder 1

      Meine Site anzeigen

      Nein

      Telefon

      0 oder 1

      Aufrufen
      Benutzername
      Beispielsweise rufen Marcelo Santos

      Ja

      SendMail

      0 oder 1

      E-Mail senden

      Ja

      AddToMessengerContact

      0 oder 1

      Kontakte hinzufügen

      Nein

      Messenger

      0 oder 1

      Mit Sofortnachricht antworten

      Ja

      MessengerToAll

      0 oder 1

      Allen mit Sofortnachricht antworten

      Nein

      TagContact

      0 oder 1

      Tag für Anwesenheitsbenachrichtigungen

      Nein

      SmartTags

      0 oder 1

      Weitere Aktionen

      Ja

      OutlookContact

      0 oder 1

      Zu Outlook-Kontakten hinzufügen
      Und
      Outlook-Kontakt nachschlagen

      Ja

      OutlookProperties

      0 oder 1

      Outlook-Eigenschaften

      Ja



      Vorherige Tabelle enthält außerdem eine Spalte angeben, ob die Einstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien bereitgestellt werden kann. Wenn Sie diese Einstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien konfigurieren möchten, fügen Sie Office12.adm-Vorlage auf den Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Die Richtlinien werden unter dem Knoten Instant Messaging-Integration die Richtlinienstruktur aufgeführt.

  6. Registrierungseditor beenden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×