Azure Backup unterstützt jetzt 64-Bit-Editionen von Windows-Clientbetriebssystemen

Zu diesem Update

Nachdem Sie dieses Update anwenden (Versionsnummer: 2.0.8694.0), 64-Bit-Editionen von Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7 Service Pack 1 (SP1) jetzt wird unterstützen .

Dieses Update enthält und ersetzt die folgenden früheren Updates:

  • Unterstützt Quellen mehr als 850GB

  • : und

  • :


Bevor Sie dieses Update anwenden, checken Sie die erforderlichen Komponenten.

Wie Sie dieses Update erhalten:

Um das Update herunterzuladen, herunterladen Sie Update vom Microsoft Download Center:
Download

Detaillierte Informationen zum Update


Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Microsoft.NET Framework 4.5 und Windows PowerShell auf dem Computer installieren.

Informationen zur Registrierung

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewandt haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt die folgenden zuvor veröffentlichten Updates.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Optimale Vorgehensweisen finden Sie unter .

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×