Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Microsoft Outlook 2010-Probleme, die durch das Hotfix-Paket 26 Oktober 2010 vom.

Einführung

Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Das Selection-Objekt ViewCtl.Selection wird in der Unterhaltungsansicht Outlook 2010 aufgeteilt.

  • Sie Benachrichtigungen noch Änderung in Outlook 2010, obwohl der EnableConflictLogging -Registrierungsschlüssel in die Richtlinienstruktur festgelegt.

  • Ein Benutzer versucht, ein Element aus der Liste der zuletzt in der Multifunktionsleiste in das Stammverzeichnis von einem Informationsspeicher in Outlook 2010 zuletzt verwendet. In diesem Fall schlägt der Vorgang fehl, und der Benutzer erhält die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Der Ordner ist nicht verfügbar.


  • Wenn Sie ein Formular, das in Outlook 2010 nicht die private IRenItem-Schnittstelle implementiert verwenden, kann nicht das Formular erstellen.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Sie haben einen Computer mit Outlook 2010 in arabischen oder hebräischen Version installiert.

    • Sie öffnen einen Artikel, der eine Anlage in Outlook 2010 enthält.


    In diesem Szenario das Symbol der Anlage, die den Dateityp der Anlage gedreht und in umgekehrter Reihenfolge angezeigt. Texte oder Logos in das Symbol falsch angezeigt. Dazu gehören die Drittanbieter-Logos.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Sie haben ein Formular, das ein Skript in Outlook 2010 enthält.

    • Das Skript enthält mehr als 4096 Zeichen.


    In diesem Szenario fehlt jedes 4096th Zeichen in das Formular.

    Hinweis Dieses Problem tritt auf, weil Outlook 2010 eine falsche API zum Konvertieren von breiten Zeichen in ANSI-Zeichen verwendet.

  • Bestimmte Anfragen oder wiederkehrende Termine werden in Outlook 2010 nicht angezeigt.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Benutzer hinzufügen aus der globalen Adressliste (GAL) in Outlook 2010 in der Kontaktliste.

    • Erstellen eine Besprechungsanfrage, die einen Besprechungsarbeitsbereich enthält.

    • Den Benutzer wird auf die Besprechungsanfrage hinzufügen.


    In diesem Szenario wird der Benutzer nicht an den Besprechungsarbeitsbereich der Besprechungsanfrage in Microsoft SharePoint hinzugefügt. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Sie sind zurzeit offline mit Outlook arbeiten. Um die Teilnehmer im Besprechungsarbeitsbereich zu aktualisieren, müssen Sie eine lokale Kopie des Adressbuchs. Downloaden Sie das Adressbuch mit Einzelheiten-Option und dann senden Sie die Besprechungsanfrage oder verwenden Sie Outlook online.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Ein Computer ist Windows XP mit Outlook 2003 installiert.

    • Auf Computer B ist Windows 7 mit Outlook 2010 installiert.

    • Ihr Outlook-Profil konfiguriert im zwischengespeicherten Modus von Computer A mit Computer B mit Windows User State Migration Tool (USMT) migrieren.

    • Starten Sie Outlook 2010 zum ersten Mal nach Ihrem Profil mithilfe von USMT migriert wurde.


    In diesem Szenario wird eine Outlook-Fehlermeldungen:

    E-Mail-Ordner kann nicht geöffnet werden. Die Anmeldung bei Microsoft Exchange ist fehlgeschlagen.

    Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster geöffnet Der Ordner kann nicht geöffnet werden. Fehler beim Anmelden bei Microsoft Exchange.

  • Öffnen Sie Outlook 2010 auf einem Computer mit Microsoft Dynamics CRM für Microsoft Office Outlook installiert. In diesem Fall finden Sie die Sortierreihenfolge des Nachrichtenspeichers CRM falsch wird basierend auf dem Design.

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Kalender freigeben für einen Benutzer in Outlook 2010.

    • Sie eine Besprechungsanfrage erstellen und den Benutzer als Teilnehmer hinzufügen.

    • Der Benutzer öffnet die Besprechungsanfrage aus Planungsassistenten.


    In diesem Szenario kann nicht der Benutzer die Besprechungsanfrage öffnen. Darüber hinaus erhalten Benutzer die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Dieses Element kann nicht geöffnet werden.

  • 2458423 Nachricht Klassifizierung Feature ist nicht verfügbar, wenn Sie die Option "Nicht weiterleiten" in Outlook 2010 deaktivieren

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es gibt keine notwendigen Voraussetzungen, um diesen Hotfix zu installieren.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zur Behebung des Problems, die in diesem Artikel aufgeführt ist.
Die englische Version dieses Hotfix-Paket verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

x86

Informationen zum Download

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Outlook2010-kb2405793-fullfile-x86-glb.exe

14.0.5128.5000

14,268,504

09-Oct-2010

09:05

x86


Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Outlook-x-none.msp

PC

15,589,888

08-Oct-2010

21:45

PC


Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes Dateiattribute oder eine spätere Version, die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute:

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Emsmdb32.dll

14.0.5127.5000

1,559,480

28-Sep-2010

18:51

PC

Exsec32.dll

14.0.5125.5000

330,064

09-Sep-2010

01:40

PC

Mimedir.dll

14.0.5126.5000

358,240

14-Sep-2010

01:11

x86

Mspst32.dll

14.0.5124.5000

1,226,672

01-Sep-2010

08:36

PC

Olmapi32.dll

14.0.5128.5000

3,197,312

08-Oct-2010

14:44

x86

Omsmain.dll

14.0.5120.5000

724,352

21-Jul-2010

23:17

x86

Omsxp32.dll

14.0.5120.5000

234,384

21-Jul-2010

23:17

x86

Outlook.exe

14.0.5128.5000

15,918,944

08-Oct-2010

14:45

x86

Outlvbs.dll

14.0.5126.5000

55,664

14-Sep-2010

01:11

PC

Scnpst32.dll

14.0.5124.5000

329,640

31-Aug-2010

15:19

x86

Scnpst64.dll

14.0.5124.5000

340,400

31-Aug-2010

15:19

x86


x64

Informationen zum Download

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Outlook2010-kb2405793-fullfile-x64-glb.exe

14.0.5128.5000

17,094,560

11-Oct-2010

00:55

x86


Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Outlook-x-none.msp

PC

18,276,352

10-Oct-2010

12:44

PC


Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes Dateiattribute oder eine spätere Version, die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute:

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Emsmdb32.dll

14.0.5127.5000

2,138,552

28-Sep-2010

19:06

PC

Exsec32.dll

14.0.5125.5000

474,960

09-Sep-2010

02:05

PC

Mimedir.dll

14.0.5126.5000

542,560

14-Sep-2010

01:12

x64

Mspst32.dll

14.0.5124.5000

1,664,432

01-Sep-2010

08:56

PC

Olmapi32.dll

14.0.5128.5000

4,512,128

08-Oct-2010

15:46

x64

Omsmain.dll

14.0.5120.5000

1,104,256

21-Jul-2010

23:16

x64

Omsxp32.dll

14.0.5120.5000

368,016

21-Jul-2010

23:16

x64

Outlook.exe

14.0.5128.5000

24,551,776

08-Oct-2010

15:46

x64

Outlvbs.dll

14.0.5126.5000

71,536

14-Sep-2010

01:12

PC

Scnpst32.dll

14.0.5124.5000

442,280

31-Aug-2010

16:34

x64

Scnpst64.dll

14.0.5124.5000

442,288

31-Aug-2010

16:34

x64


Referenzen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×