Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Einführung

In diesem Artikel wird das Windows Update standalone Installer (Wusa.exe) in den folgenden Windows-Betriebssystemen beschrieben:

  • Windows Vista

  • Windows Server 2008

  • Windows 7

  • Windows Server 2008 R2

  • Windows 8

  • Windows Server 2012

  • Windows 8.1

  • Windows Server 2012 R2

  • Windows 10

  • Windows Server 2016 Technical Preview

Die Wusa.exe Datei befindet sich im Ordner "%windir%\System32". Das Windows Update eigenständige Installationsprogramm verwendet die Windows Update-Agent-API zum Installieren von Updatepaketen. Updatepakete haben die Dateinamenerweiterung MSU. Die Dateinamenerweiterung MSU ist dem Windows Update eigenständigen Installationsprogramm zugeordnet.

Weitere Informationen

Eine MSU-Datei enthält den folgenden Inhalt.
 

Inhalte

Beschreibung

Windows Update Metadaten

Beschreibt jedes Updatepaket, das die MSU-Datei enthält.
 

Eine oder mehrere .cab Dateien

Jede .cab Datei stellt ein Update dar.
 

Eine .xml Datei

In dieser .xml Datei wird das MSU-Updatepaket beschrieben. Wusa.exe verwendet die .xml Datei, wenn Sie eine unbeaufsichtigte Installation des Updates mithilfe des Paket-Manager-Tools (Pkgmgr.exe) durchführen.

Sie laden beispielsweise Hotfix-934307 herunter. Die Datei "Windows6.0-KB934307-x86.msu" befindet sich im Ordner "C:\934307". Sie geben den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein, um die MSU-Datei in einen temporären Ordner zu erweitern:
 

expand -f:* "C:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu" %TEMP%
Anschließend geben Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein:
 

pkgmgr.exe /n:%TEMP%\Windows6.0-KB934307-x86.xml

Eine Eigenschaftendatei

Diese Datei enthält Zeichenfolgeneigenschaften, die Wusa.exe verwendet. Diese Datei enthält z. B. den Titel des zugehörigen Artikels in der Microsoft Knowledge Base.



Wenn Sie Wusa.exe zum Installieren eines Updatepakets verwenden, erweitert Wusa.exe den Inhalt der MSU-Datei in einen temporären Ordner. Anschließend führt Wusa.exe die folgenden Schritte aus:

  1. Wusa.exe verwendet die Windows Update-Metadaten in der MSU-Datei, um nach anwendbaren Updates zu suchen.

  2. Wusa.exe kopiert den Inhalt der entsprechenden Updates in die Windows Update Sandbox. Die Windows Update Sandbox ist ein geschützter Ordner.

  3. Wusa.exe ruft die entsprechende Funktion in der Windows Update-Agent-API entsprechend dem Modus auf, in dem Sie Wusa.exe starten.

  4. Wenn der Windows Update-Assistent die Installation abgeschlossen hat, gibt die Windows Update-Agent-API einen Status zurück. Anschließend funktioniert Wusa.exe synchron mit der Windows Update-Agent-API.

Hinweis: Jedes Update in einem MSU-Updatepaket wird in einer separaten Sitzung installiert. Wenn Sie Wusa.exe verwenden, wird nur eine Instanz von Wusa.exe ausgeführt. Wusa.exe ändert den Inhalt der Updates in MSU-Dateien nicht. Die Windows Update-Infrastruktur führt die erforderlichen Aktionen entsprechend dem Inhalt des Updates aus.

Wenn Sie Wusa.exe im interaktiven Modus starten, werden auf einer Willkommensseite allgemeine Informationen zum Update angezeigt. Wenn Sie das Update weiterhin installieren, ruft Wusa.exe die entsprechende Funktion in der Windows Update Agent-API auf, um den Windows Update-Assistenten zu starten. Der Windows Update-Assistent zeigt die Microsoft-Softwarelizenzbedingungen an, die dem Updatepaket zugeordnet sind. Wusa.exe ruft die Windows Update-Agent-API auf, um die Installation fortzusetzen. Anschließend wartet Wusa.exe, bis der Windows Update-Assistent die Installation abgeschlossen hat.

Um ein MSU-Updatepaket zu installieren, führen Sie Wusa.exe zusammen mit dem vollständigen Pfad der Datei aus.

Wenn sich beispielsweise die Datei "Windows6.0-KB934307-x86.msu" im Ordner "D:\934307" befindet, geben Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein, um das Updatepaket zu installieren:

wusa.exe d:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msuSie können auch auf die MSU-Datei doppelklicken, um das Updatepaket zu installieren.

Sie können Wusa.exe verwenden, um ein Update in Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8 und Windows Server 2012 zu deinstallieren.

Hinweis: Sie können Wusa.exe nicht verwenden, um Updates in Windows Vista oder Windows Server 2008 zu deinstallieren. Sie können Windows Defender Software-Explorer verwenden, um die Updates manuell zu deinstallieren. Weitere Informationen zum Software-Explorer finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Verwenden des Software-Explorers in Windows Defender
Sie können die folgenden Schalter zusammen mit Wusa.exe verwenden.
 

Wechseln

Beschreibung

/?, /h, /help

Hilfe anzeigen.
 

/ruhig

Führen Sie Wusa.exe im ruhigen Modus ohne Benutzerinteraktion aus. Wenn das Tool im ruhigen Modus ausgeführt wird, wird es ohne Benutzerinteraktion ausgeführt. Der Computer wird neu gestartet, wenn dies erforderlich ist.

Wenn sich die Datei "Windows6.0-KB934307-x86.msu" beispielsweise im Ordner "D:\934307" befindet, geben Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein, um das Updatepaket ohne Benutzerinteraktion zu installieren:
 

wusa.exe d:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu /quiet
Hinweis: Wenn Sie diese Option verwenden, werden die Microsoft Software-Lizenzbedingungen nicht angezeigt.
 

/norestart

Verhindert, dass Wusa.exe den Computer neu starten. Der Schalter /norestart wird ignoriert, wenn der Schalter /quiet nicht vorhanden ist. Wenn Sie Wusa.exe zusammen mit diesen beiden Switches ausführen, müssen Sie das Betriebssystem nach Abschluss der Installation manuell neu starten, wenn Sie den Computer neu starten müssen.

Wenn sich beispielsweise die Datei "Windows6.0-KB934307-x86.msu" im Ordner "D:\934307" befindet, geben Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung ein, um das Updatepaket zu installieren:
 

wusa.exe D:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu /quiet /norestart

/Deinstallieren

Deinstalliert das angegebene Paket oder die angegebene KB-Nummer.
 

/Kb

Gibt das Paket an, das mithilfe seiner KB-Nummer deinstalliert werden soll. Kann nur zusammen mit dem Switch "/uninstall" übergeben werden.
 

/Extrahieren

Wusa.exe extrahiert den Paketinhalt in einen Zielordner.
 

/warnrestart

Wenn dieser Switch mit dem Schalter "/quiet" kombiniert wird, werden Sie von Wusa.exe aufgefordert, bevor ein Neustart für Installations- und Deinstallationsvorgänge beginnt.
 

/forcerestart

Wenn dieser Schalter mit dem Schalter /quiet kombiniert wird, schließt Wusa.exe Anwendungen zwangsgesteuert und startet dann einen Neustart.



Hinweis: Die MSU-Dateien können mithilfe der Option DISM.exe /Add-Package zusammen mit dem Windows 7- oder Windows 8 OEM Preinstallation Kit (OPK) oder dem Windows Automated Installation Kit (AIK) auf einem Offlineimage installiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
 

Optionen für die Wartung von Betriebssystempaketen
Command-Line Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Ereignisprotokoll für Windows Update eigenständige Installationsprogramm anzuzeigen:

  1. Klicken Sie auf " Windows-Symbolstarten", geben Sie die Ereignisanzeige in das Feld "Suche starten" ein, und klicken Sie dann in der Liste "Programme" auf Ereignisanzeige. Geben Sie in Windows 8 und Windows Server 2012 auf der Startseite die Ereignisanzeige ein, klicken Sie auf "Einstellungen", und klicken Sie dann unter "Einstellungen" auf "Ereignisprotokolle anzeigen".

    Symbol "Hinweis"Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf "Weiter".
     

  2. Erweitern Sie in Ereignisanzeige Windows-Protokolle, und klicken Sie dann auf "Einrichten".

    Setupereignisse werden im mittleren Bereich angezeigt.
     

  3. Klicken Sie im Bereich "Aktionen " auf "Aktuelles Protokoll filtern".
     

  4. Klicken Sie in der Liste " Ereignisquellen " auf das Kontrollkästchen WUSA , und klicken Sie dann auf "OK".

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×