Das von System.Web.HttpRequest.TlsTokenBindingInfo zurückgegebene Token ist falsch, bei Verwendung von.NET Framework 4.6

Problembeschreibung

Angenommen Sie, Sie haben einen Server mit Windows 10 und System.Web.HttpRequest.TlsTokenBindingInfo Benutzeridentität zu verwenden. Wenn ein Benutzer auf den Server von einem anderen Server umgeleitet wird, auch erhalten das Token Sie, das der Benutzer zum Umleiten Server als Bindung bezeichnet token-ID angegeben Diese Bindung gemäß token-ID hilft Ihnen den Benutzer auf dem Server umleiten. Allerdings können nicht in dieser Situation den Benutzer auf dem Server umleiten über Mitgliedsnamen genannten token Bindung finden Sie

Ursache

Das Problem tritt auf, weil die Bindung von System.Web.HttpRequest.TlsTokenBindingInfo zurückgegebene ID des Tokentyp enthält und einigen Implementationen können den Tokentyp ausziehen.

Problemlösung

Um dieses Problem zu umgehen, das erste Byte des Bytearrays in ITlsTokenBindingInfo überspringen und die restlichen Bytearrays eine Benutzeridentität verwenden.

Hinweis Sie haben nicht das erste Byte in zukünftigen Versionen von.NET Framework (nach.NET Framework 4.6) überspringen, da die API in Zukunft ändern ist und es aus dem ersten Byte für Sie entfernt.

Weitere Informationen zu bekannten Problemen in.NET Framework 4.6 finden Sie unter bekannte Probleme für.NET Framework 4.6.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Versionskontrolle Produktwechsel und ihre Wirkung in.NET Framework 4.6 finden Sie unter Kompatibilität mit.NET Framework 4.6.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×