Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie Zugriff auf ein Postfach mithilfe von Microsoft Outlook im Onlinemodus in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010.

  • Mindestens eine Regel gilt für den Ordner Posteingang im Postfach.

  • Sie versuchen, den Posteingang in einen Zielordner im Postfach kopieren.

In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:


Nicht verschieben oder Kopieren von Ordnern. Ordner kann nicht kopiert werden. Ordner der obersten Ebene kann nicht in einen Unterordner kopiert. Oder Sie haben nicht die erforderlichen Berechtigungen für den Ordner. Überprüfen Sie Ihre Berechtigungen für den Ordner mit der rechten Maustaste des Ordners und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Eigenschaften.


Darüber hinaus stürzt der Dienst Microsoft Exchange RPC-Clientzugriff auf Exchange Server 2010-Clientzugriffsserver. In diesem Fall werden die folgenden Ereignisse im Ereignisprotokoll auf dem Server Exchange Server 2010-Clientzugriff protokolliert:


Namen: System
Quelle: Dienststeuerungs-Manager
Datum: Datum
Ereignis-ID: 7031
Aufgabe Kategorie: keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter: Klassisch
Benutzer: nicht vorhanden
Computer: Computer
Beschreibung: Der Dienst Microsoft Exchange RPC-Client Access wurde unerwartet beendet.  Dies ist bereits 1 Mal passiert.  Die folgende Maßnahme in 5000 Millisekunden ausgeführt: Starten Sie den Dienst.



Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeIS Allgemein
Datum: Datum
Ereignis-ID: 4999
Aufgabe Kategorie: Allgemein
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter: Klassisch
Benutzer: nicht vorhanden
Computer: Computer
Beschreibung: Dr. Watson-Bericht für die Prozess-Id gesendet werden: Die Prozess-IDmit Parametern: E12 BuildtypVersion, M.E.RpcClientAccess.Service, M.E.Data.Storage, M.E.D.S.CoreObject.ProcessCopyPropertyProblems, System.IndexOutOfRangeException, XXXX, Version.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Zugriff verweigert, Fehler beim Dienst remote Procedure Call (RPC) Clientzugriff versucht die Regel Size-Eigenschaft des Ordners Posteingang in den Zielordner kopiert. In diesem Fall der RPC-Client-Dienst den Fehler nicht ordnungsgemäß behandelt und stürzt ab.


Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

Hinweise zum Updaterollup 2 für Exchange Server 2010 Servicepack 2

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Methode 1

Exportieren Sie den Ordner Posteingang als eine PST-Datei und importieren Sie die PST-Datei in den Zielordner.

Methode 2

Öffnen Sie Outlook im Cachemodus, und kopieren Sie den Ordner Posteingang in den Zielordner.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×