Die Seitenansicht passt nicht zum Drucken in Excel 2010



Die Seitenansicht in Excel 2010 passt Ihre Arbeitsmappe an, sodass sie auf dem Monitor einfacher zu lesen ist. Die gedruckte Ausgabe kann jedoch anders aussehen als die in der Vorschau angezeigte. Wenn die Seitenansicht anders als die gedruckte ist, führen Sie die Schritte in diesem Artikel aus.

 

Lösung

Probieren Sie die einzelnen Methoden in der aufgeführten Reihenfolge aus. Installieren Sie zunächst die neuesten Microsoft-Updates.

Möglicherweise müssen Sie Windows Update so einrichten, dass empfohlene Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Die Installation von wichtigen, empfohlenen und optionalen Updates kann häufig Probleme beseitigen, indem veraltete Dateien ersetzt und Schwachstellen repariert werden.

Installieren Sie die neuesten Office-Updates.


Wenn Windows Update keinen Treiber für Ihren Drucker finden konnte, können Sie jederzeit direkt zur Herstellerwebsite wechseln und nach dem neuesten Treiber suchen.

Suchen Sie beim Druckerhersteller nach dem neuesten Treiber.


 
Wechseln Sie zu Datei > Drucken, wählen Sie Seite einrichten aus. Schauen Sie sich das -Kontrollkästchen an, und überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen Für Schwarzweiß drucken aktiviert ist. Wenn dies der Ist-Ausdruck ist, löschen Sie dieses Feld, und das Blatt wird dann in Farbe gedruckt. Alternativtext

 



Bevor Sie mit diesen beiden Korrekturen fortfahren, sollten Sie die Updates für Windows- und Druckertreiber nicht ausgeführt haben.

Festlegen des richtigen Papierformats vor dem Drucken eines Arbeitsblatts Wenn Das Papier auf das falsche Format festgelegt ist, kann Excel außerhalb der

Seitenränder drucken.

  1. Wechseln Sie zu Start > Geräte und Drucker.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und wählen Sie Druckereigenschaften aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Geräteeinstellungen aus, um zu sehen, welches Papierformat ausgewählt wurde.
    Alternativtext



Festlegen der Seitenränder vor dem Drucken eines Arbeitsblatts Zum besseren Ausrichten eines Arbeitsblatts auf einer gedruckten Seite können Sie vordefinierte Seitenränder verwenden, benutzerdefinierte Seitenränder angeben oder das Arbeitsblatt horizontal oder vertikal auf der Seite

zentrieren.

 
Erfahren Sie mehr über das Festlegen Ihrer Seitenränder.


Wenn Ihre Gitternetzlinien nicht gedruckt werden, überprüfen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie Excel.

  2. Wechseln Sie zu Datei > Drucken > Seiteneinrichtung.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Blatt aus, und suchen Sie den Abschnitt Drucken.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gitternetzlinien.


Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Der Druckertreiber auf dem neuesten Stand ist.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Updates für Windows-, Office- und Druckertreiber durchgeführt haben.

Öffnen Sie die Arbeitsmappe mithilfe von Reparieren:

  1. Öffnen Sie Excel.

  2. Wechseln Sie zu Datei > Öffnen, und markieren Sie die Arbeitsmappe, die Sie reparieren möchten.

  3. Verwenden Sie die Dropdownliste auf der Schaltfläche Öffnen, und wählen Sie Öffnen und Reparieren... aus.

    Alternativtext



Manchmal geht es nur darum, ein paar Dinge anzupassen, damit der ganze Text in einer Zelle beim Drucken angezeigt wird. Wenn Sie mit den folgenden Ergebnissen experimentieren, erhalten Sie normalerweise die benötigten Ergebnisse:

  1. Umbruchtext

    • Textumbruch ist nichts mehr, das Word in einer Zelle umschließt. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um den ganzen Text gedruckt anzeigen zu lassen, wenn Sie die Spalte auf einer festen Breite halten möchten. Der Nachteil ist, dass ihre Zeilen in der Regel ziemlich groß werden. Passen Sie die Spaltenbreite manuell an, um das optimale Aussehen und Fühlungsgefühl für die Arbeitsmappe zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Umbruchtext.

  2. Automatisches Anpassen von Zeilen und Spalten

  3. Seitenwechsel

  4. Festlegen des Druckbereichs


Arbeitsmappen, die in älteren Versionen von Excel erstellt wurden.

Wenn Ihre Arbeitsmappe in einer älteren Version von Excel (2003 oder früher) erstellt wurde, wird sie im Kompatibilitätsmodus geöffnet. Im Kompatibilitätsmodus können Zellen 32.767 Zeichen enthalten, in der Zelle sind jedoch nur 1024 Zeichen sichtbar, und es können nur 1024 Zeichen gedruckt werden (alle 32.767 Zeichen werden in der Formelleiste angezeigt). Weitere Informationen zum Kompatibilitätsmodus.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Weitere Informationen zur Seitenansicht finden Sie in diesem Artikel drucken und drucken.

Sie können auch Hilfe von der Microsoft Community-Online-Community erhalten, nach weiteren Informationen über den Microsoft-Support oder die Office-Hilfeund So wird's angezeigt, oder Sie können weitere Informationen zu den Microsoft-Supportoptionen erhalten.


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×