EINFÜHRUNG

Service Update 52 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0 ist jetzt verfügbar. In diesem Artikel werden die Hotfixes und Updates beschrieben, die in Service Update 52 enthalten sind.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Namenskonventionen geändert haben, um die Verknüpfung zwischen der Versionsnummer und dem Service-Update zu klären.  Beispielsweise entspricht Service Update 52 der Versionsnummer 52XX. Gelegentlich wird ein Dienstupdate abgebrochen, und alle zugehörigen Korrekturen werden in der nächsten Dienstaktualisierung aktualisiert, sodass die Anzahl der Dienstaktualisierungen nicht immer inkrementell ansteigt.

Da diese Version global bereitgestellt wird, werden wir weiterhin Korrekturen hinzufügen, und die Versionsnummer kann sich ändern.  Überprüfen Sie diesen Artikel regelmäßig, während wir weiterhin Korrekturen dokumentieren, die dieser Version hinzugefügt wurden.

WEITERE INFORMATIONEN

Update-Paket

Versionsnummer

Dienstupdate 52 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0

9.1.0.5229

Um festzustellen, ob für Ihre Organisation dieses Update angewendet wurde, überprüfen Sie Ihre Microsoft Dynamics CRM Online-Versionsnummer. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, und klicken Sie dann auf Info.

Bitte beachten Sie, dass eine (*) am Ende einer fix-Anweisung angibt, dass dieser Reparaturartikel in mehrere Service-Update-Versionen integriert wurde.

Service Update 52 behebt die folgenden Probleme:

Unerwartetes Verhalten

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Auflösungen in Dynamics ausgeführte Aktionen korrigieren, die nicht wie beabsichtigt funktionieren.

  • In Outlook kopierte Termine haben den ursprünglichen Termin in CRM geändert, anstatt einen neuen Termin zu erstellen.

  • Der Filter "Datum und Uhrzeit" sendete Datumsangaben an den Server mit dem Benutzerformat anstelle des Serverformats.

Reparierte Funktionalität

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Elemente in Dynamics reparieren, die nicht funktionieren.

  • Die Datensatzfreigabefunktion war nicht verfügbar.

  • Bearbeitbare Raster des Webclients haben min/max-Wert-Regeln falsch ausgewertet, wenn das Format des Benutzers Kommas für Dezimalstellen verwendet hat.

  • Gespeicherte Entwürfe nachverfolgter E-Mails, die als gesendete E-Mails mit Dynamics 365 synchronisiert wurden.

  • Angebote konnten nicht erstellt werden.

  • Alle Rollupfelder wurden leer angezeigt, bis sie ausgewählt wurden.

  • Datumsangaben, die in die Datumsauswahl eingegeben wurden, akzeptierten nur das englische US-Format.

  • Telefonanrufaufgaben, die in Dynamics 365 als "abgeschlossen" markiert sind, werden automatisch wiedergeöffnet.

  • Die Schaltfläche Überarbeiten fehlte in Unified Client für ein Angebot, das Produkte enthält.

  • Das Flow-Widget funktionierte nicht mehr, wenn CRM-Workflows XML-Sonderzeichen enthielten.

Fehlermeldungen, Ausnahmen und Fehler

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Aktionen korrigieren, die zu Fehlern, nicht behandelten Ausnahmen oder System- oder Komponentenfehlern führen.

  • Beim Hinzufügen mehrerer Titelknoten für dieselbe Gebietsschema-ID ist ein Fehler aufgetreten.

  • Beim Versuch, eine PowerEmail-Lösung zu löschen, ist ein Fehler aufgetreten.

  • Fehler bei Aufträgen für einen benutzerdefinierten Workflow mit einem Fehler.

  • Alle Workflows, die vom asynchronen Dienst initiiert wurden, sind fehlgeschlagen, bis der Dienst neu gestartet wurde. (Fehler: Der Index lag außerhalb der Grenzen des Arrays.)

  • Sandbox-Plugin-Ausführungen wurden fehlschlagen, und asynchrone Plugins wurden nicht vom betroffenen Server ausgeführt.

  • Beim Aktualisieren des Antragstellers eines Termins ist ein Fehler aufgetreten. (Fehler 203: Die Set-Aktion ist für die Eigenschaft ungültig.)

  • Beim Filtern eines gebundenen Dashboards an einem leeren Datum ist ein Fehler aufgetreten.

  • Beim Auslösen des Fehlers wurden weitere Zeichen in der Fehlermeldung "Testmeldung" angezeigt.

  • Beim Versuch, einen bestimmten Feature-Bit-Controller (FCB) zu deaktivieren, ist ein Fehler aufgetreten. OfficeWaffleMenu).

Zurück zur Veröffentlichungsliste

Wenn Sie Feedback zu den Versionshinweisen haben, geben Sie bitte Ihre Gedanken hier an.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×