Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie erstellen eine E-Mail-Nachricht mithilfe Outlook Web Access (OWA) in einer Microsoft Exchange Server 2007-Umgebung.

  • Der Textkörper der E-Mail-Nachricht enthält einen Link.

  • Sie wählen den Link aus und klicken dann mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü zu öffnen.

  • Sie klicken auf Ausschneiden oder klicken im Kontextmenü auf Löschen und senden dann die E-Mail-Nachricht an einen Empfänger.

  • Der Empfänger sieht die HTML-Quelle der E-Mail-Nachricht.

In diesem Szenario ist der gelöschte Link weiterhin in der HTML-Quelle sichtbar. Sie löschen z. B. den Link, someone@123.com im Textkörper der E-Mail-Nachricht angezeigt wird, und senden dann die E-Mail-Nachricht. Der Link, der in einem Ankerelement in der HTML-Quelle verbleibt, sieht wie folgt aus:

<A href=mailto:someone@123.com"></A>Hinweis Dieses Problem tritt nicht in Browsern von Drittanbietern
wie Firefox auf.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund eines Problems in Microsoft Internet Explorer auf.

Fehlerbehebung

Installieren Sie das folgende Updaterollup, um dieses Problem zu beheben:

2602324 Beschreibung des Updaterollups 5 für Exchange Server 2007 Service Pack 3 Wichtig Dieser Abschnitt, die Methode oder die Aufgabe enthält Schritte zum Ändern der

Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in WindowsNachdem Sie das Hotfix-Paket installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um "Ausschneiden" und "Löschen" im Kontextmenü zu deaktivieren:

  1. Klicken Sie Startschaltfläche Starttaste , geben Sie regedit in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, und klicken Sie darauf:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\MSExchange OWA

  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, klicken Sie auf DWORD-Wert,geben Sie DisableCutAndDeleteMenu ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DisableCutAndDeleteMenu, und klicken Sie dann auf Ändern.

  5. Geben Sie im Feld Wertdaten den Wert 1 ein, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Problemumgehung 

Um dieses Problem zu beheben, erweitern Sie die Markierung des Links auf ein weiteres Zeichen, und löschen Sie dann das Zeichen, bevor Sie die E-Mail-Nachricht senden.

Weitere Informationen

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft schließt jede konkludente oder sonstige Gewährleistung bezüglich der Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×