Sign in with Microsoft
New to Microsoft? Create an account.

Letzte Aktualisierung: 8. Juli 2022

PROBLEM

Excel für Microsoft 365 können Leistungsprobleme auftreten oder nicht mehr reagieren, wenn zwischen Arbeitsblättern einer vorhandenen Datei gewechselt wird, die eine PivotTable enthält, auf die ein Filter angewendet wurde.

Das Problem wirkt sich bekanntermaßen auf die folgenden Builds von Microsoft 365 Apps aus:

  • Office 365 Semi-Annual Enterprise Channel Version 2108 (Build 14326.20962 )

  • Office 365 Semi-Annual Enterprise Channel (Vorschau) Version 2202 (Build 14931.20392)

  • Office 365 Monthly Enterprise Channel (MEC) Version 2203 (Build 15028.20248)

STATUS: BEHOBEN 

Die Lösung für dieses Problem ist in den folgenden Builds von Microsoft 365 Apps verfügbar:

  • Aktueller Kanal: Version 2204 (Build 15128.20280) oder höher

  • Monatlicher Enterprise-Kanal: Version 2204 (Build 15128.20280)

Der Fix wird voraussichtlich im Update vom Juli 2022 für die folgenden Kanäle für Office 365 Abonnementkunden verfügbar sein:

  • Semi-Annual Enterprise-Kanal: Version 2202

  • Semi-Annual Enterprise Channel (Vorschau): Version 2202

Der Fix ist für Office 2021- oder Office 2019-Kunden nicht verfügbar.

PROBLEMUMGEHUNG

Wenn für Die aktuelle Version von Excel 365 kein Fix verfügbar ist, können Sie das Problem umgehen, indem Sie den Filter aus dem betroffenen Arbeitsblatt entfernen, indem Sie "Datei > Start > Sortieren & Filtern > Löschen" auswählen.  Alternativ können Sie das Problem umgehen, indem Sie einen Registrierungsschlüssel festlegen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Ändern der Registrierung finden Sie in der Windows-Registrierung für fortgeschrittene Benutzer.

  1. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor , indem Sie die Windows-Logo-Taste +R drücken, regedit eingeben und die EINGABETASTE drücken.

  2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Excel\Options

  3. Suchen Sie im rechten Bereich den Registrierungswert DisableTouchUIA mit typ REG_DWORD. Wenn der Wert nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn, indem Sie "> Neuen > DWORD(32-Bit)-Wert bearbeiten" auswählen und dann "DisableTouchUIA " eingeben, um den Namen des neuen Registrierungswerts festzulegen.

  4. Wählen Sie DisableTouchUIA und dann Modify... aus, und legen Sie die Wertdaten auf 1 fest.  Wählen Sie dann "OK" aus.

Weitere Ressourcen

Experten-Symbol (Gehirn, Zahnräder)

Fragen Sie Experten

Nehmen Sie Kontakt zu Experten auf, diskutieren Sie über die aktuellen Neuigkeiten, Updates und bewährten Methoden für Excel, und lesen Sie unseren Blog.

Excel Tech Community

Community-Symbol

Holen Sie sich Hilfe in der Community

Stellen Sie eine Frage, und erhalten Sie Lösungen von Supportmitarbeitern, MVPs, Ingenieuren und andere Excel-Benutzern.

Excel-Forum für Antworten

Symbol zum Anfordern von Features (Glühbirne, Idee)

Neues Feature vorschlagen

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Vorschläge! Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wir hören Ihnen zu.

Feedback geben

Weitere Informationen

Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Excel für PC

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×