Fehler 0x8001010E RPC_E_WRONG_THREAD auf .NET Framework 4.8

Problembeschreibung

STA COM-Methodenaufruf, der nach der Installation von .NET Framework 4.8 zu 0x8001010E RPC_E_WRONG_THREAD führt.

Problemumgehungen

Methode 1: Umgebungsvariable

Legen Sie die folgende Umgebungsvariable fest:COMPLUS_DisableCCWSupportIAgileObject=1

Diese Methode wirkt sich auf jede Umgebung aus, die diese Umgebungsvariable erbt. Dies kann nur eine einzelne Konsolensitzung sein, oder es kann sich auf den gesamten Computer auswirken, wenn Sie die Umgebungsvariable global festlegen. Beim Namen der Umgebungsvariablen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt.

Methode 2: Registrierung

Suchen Sie mit dem Registrierungs-Editor (regedit.exe) nach einem der folgenden Unterschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework

Für 32-Bit-Prozesse auf x64-Systemen verwenden Sie:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\.NETFramework

Fügen Sie dann den folgenden Wert hinzu: DisableCCWSupportIAgileObject Type: DWORD (32-bit) Value (auch als REG_WORD bezeichnet) Wert: 1

Sie können Windows REG verwenden. EXE-Tool, um diesen Wert aus einer Befehlszeilen- oder Skriptumgebung hinzuzufügen. Zum Beispiel:

reg fügen Sie HKLM-SOFTWARE-Microsoft-Datei hinzu. NETFramework /v DisableCCWSupportIAgileObject /t REG_DWORD /d 1

In diesem Fall wird HKLM anstelle von HKEY_LOCAL_MACHINE verwendet. Verwenden Sie reg add /?, um Hilfe zu dieser Syntax anzuzeigen. Beim Registrierungswertnamen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu dieser .NET Framework 4.8-Laufzeitänderung finden Sie hier: https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/framework/migration-guide/runtime/4.7.2-4.8#net-interop-will-now-queryinterface-for-iagileobject-a-winrt-interface

Gilt für

Anwendungen, die auf .NET Framework 4.8 in unterstützten Windows-Versionen ausgeführt werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×