Fehlermeldung "der Assistent kann Ihr Formular nicht erstellen" in Microsoft Access tritt auf, wenn ein Feldname Doppelbytezeichen enthält.

Problembeschreibung

In Microsoft Office Access 2007 oder Microsoft Access 2010 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Der Assistent kann Ihr Formular nicht erstellen.

Dies tritt auf, wenn Sie versuchen, ein Formular mithilfe des Access-Formular-Assistenten zu erstellen, und einer der Feldnamen, die Sie im Assistenten hinzugefügt haben, enthält Doppelbytezeichen (2 Byte). Ein Feldname enthält beispielsweise die japanischen Zeichen für eine linke eckige Klammer oder eine rechte eckige Klammer.

Ursache

Dies ist ein bekanntes Problem in Access 2007 und in Access 2010.

Fehlerbehebung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Problem zu beheben.Methode 1 Lassen Sie die Doppelbytezeichen aus dem Feldnamen aus.Methode 2

  1. Erstellen Sie eine Abfrage, und fügen Sie die Tabelle, die die Doppelbyte-Zeichen enthält, zur Abfrage hinzu.

  2. Fügen Sie die Felder hinzu, die nur Single-Byte-Zeichen in ihren Feldnamen enthalten.

  3. Speichern Sie die Abfrage.

  4. Wählen Sie die Abfrage aus, und führen Sie den Access-Formular-Assistenten aus, um das Formular zu erstellen.

  5. Öffnen Sie nach Abschluss des Assistenten das Formular in der Entwurfsansicht oder in der Layoutansicht.

  6. Klicken Sie auf das Symbol vorhandene Felder hinzufügen .

  7. Wählen Sie in der Feldlistedie Tabelle aus, die die Felder mit den Doppelbyte-Zeichen enthält.

  8. Ziehen Sie die gewünschten Felder in das Formular.

Methode 3

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Tabelle mit den Feldern aus, die die Doppelbytezeichen enthalten.

  2. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Erstellen .

  3. Wählen Sie im Menüband die Option Formularaus.

Alle Felder, und dazu gehören die Felder, die die Doppelbyte-Zeichen enthalten, werden dem neuen Formular hinzugefügt.

Weitere Informationen

Dieses Problem tritt in Microsoft Office Access 2003 nicht auf. Weitere Informationen zu Doppelbyte-Zeichen (2 Byte) finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Doppelbyte-Zeichensätze in Windowshttp://msdn.Microsoft.com/en-US/Library/cc194788.aspx

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×