Fehlermeldung "Diese Seite konnte nicht geladen werden" beim Ausführen von Windows Store-apps in Windows 8.1 oder Windows RT 8.1

Dieser Artikel beschreibt das Problem, dass beim Ausführen von Windows Store-apps in Windows 8.1, Windows RT 8.1 oder Windows Server 2012 R2. Ein Update und Hotfix sind zur Behebung des Problems. Bevor Sie diesen Hotfix installieren, checken Sie Abschnitt erforderlichen Komponenten . Zusätzliche Schritte für die Konfiguration müssen nach der Installation dieses Hotfix zu aktivieren.

Problembeschreibung

Wenn ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) Client erzwungenen Tunneln Modus auf einem Computer verbunden ist, Windows Store-apps können keine Verbindung zum Internet herstellen und sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Diese Seite konnte nicht geladen werden. Ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der VPN-Client das Gateway auf 0.0.0.0 legt und die Subnetzmaske auf 255.255.255.255 als Standardwerte. In diesem Szenario kann Windows Store-app-Datenverkehr durch die Windows-Firewall blockiert.

Problemlösung

Zum Beheben dieses Problems haben wir ein Update zur Verfügung, die von und Hotfix für Windows 8.1, Windows RT 8.1 oder Windows Server 2012 R2 verfügbar ist.

Zusätzliche Schritte für die Konfiguration dieses Hotfix zu aktivieren

Nachdem Sie den Hotfix installieren, müssen Sie im Netzwerk auf Domänencontroller konfigurieren neue private Out unter folgenden Umständen definieren:

  • Proxy-Konfigurationen konfigurieren Sie ein Gruppenrichtlinienobjekt (GPO), das Ihr Intranet Adressbereich definiert.

  • Proxy-basierter Konfigurationen konfigurieren Sie Proxyadressen für Intranet und Internet.


Weitere Informationen zum Konfigurieren des Gruppenrichtlinienobjekts und die Proxyadressen finden Sie in der .

Hinweis Nachdem die GPO-Einstellung konfiguriert ist, einen Befehl Gpupdate/force auf dem Clientcomputer führen und dann Sie einen Registrierungseintrag sehen ist Push-Installation auf dem Clientcomputer im folgenden Registrierungsunterschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\NetworkIsolation

Hotfix-Informationen

Wichtig Installieren Sie ein Language Pack nicht, nachdem Sie diesen Hotfix installieren. Andernfalls sprachspezifischen Änderungen im Hotfix nicht angewendet werden und müssen Sie den Hotfix installieren. Weitere Informationen finden Sie unter

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") im oberen Bereich dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix installieren, muss installiert Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 .

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.

Dateiinformationen und Hinweise für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Wichtig Windows 8.1 Hotfixes und Windows Server 2012 R2-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings werden Hotfixes auf der Hotfix-Anforderungsseite unter beiden Betriebssystemen aufgelistet. Das Hotfix-Paket anfordern, das für beide Betriebssysteme gilt, wählen Sie den Hotfix unter "Windows 8.1/Windows Server 2012 R2" auf der Seite erscheint aus Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.

  • Die Dateien, die für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, können anhand der Versionsnummern der Datei identifiziert werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Service Branch

    6.3.960 0,16 Xxx

    Windows-RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

    RTM

    GDR

    6.3.960 0,17 Xxx

    Windows-RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

    RTM

    GDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur die freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten Hotfixes zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen.

  • Die MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die für jede Umgebung installiert werden, sind im Abschnitt "zusätzliche Informationen" separat aufgeführt. MUM-, MANIFEST- und die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten zu verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.

Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8.1

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Firewallapi.dll

6.3.9600.17415

543,232

29-Oct-2014

00:58

x86

Icfupgd.dll

6.3.9600.17415

92,672

29-Oct-2014

00:43

x86

Mpsdrv.sys

6.3.9600.17415

54,272

29-Oct-2014

02:00

x86

Mpssvc.dll

6.3.9600.17720

665,088

04-Mar-2015

23:37

x86

Wfapigp.dll

6.3.9600.17415

20.480

29-Oct-2014

01:02

x86

Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8.1 und von Windows Server 2012 R2

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Firewallapi.dll

6.3.9600.17415

754,176

29-Oct-2014

01:19

x64

Icfupgd.dll

6.3.9600.17415

110,080

29-Oct-2014

00:54

x64

Mpsdrv.sys

6.3.9600.17415

74.240

29-Oct-2014

02:45

x64

Mpssvc.dll

6.3.9600.17720

881,152

04-Mar-2015

23:41

x64

Wfapigp.dll

6.3.9600.17415

25.600

29-Oct-2014

01:25

x64

Firewallapi.dll

6.3.9600.17415

543,232

29-Oct-2014

00:58

x86

Wfapigp.dll

6.3.9600.17415

20.480

29-Oct-2014

01:02

x86


Für alle unterstützten Windows RT 8.1

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Firewallapi.dll

6.3.9600.17719

477,696

04-Mar-2015

00:57

Nicht zutreffend

Icfupgd.dll

6.3.9600.16384

82,944

22-Aug-2013

01:52

Nicht zutreffend

Mpsdrv.sys

6.3.9600.17719

54,272

04-Mar-2015

01:43

Nicht zutreffend

Mpssvc.dll

6.3.9600.17720

598,016

04-Mar-2015

23:34

Nicht zutreffend

Wfapigp.dll

6.3.9600.16384

18.944

22-Aug-2013

02:16

Nicht zutreffend

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8.1

Dateieigenschaft

Wert

Dateiname

X86_f4dbf391535eadae7c24a9f3e10e0bdc_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_dd1060aa7db1c71d.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

691

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:49

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

X86_networking-mpssvc-svc_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_2ef0cf2fe3495412.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

230,043

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:53

Plattform

Nicht zutreffend

Weitere Dateien für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Dateieigenschaft

Wert

Dateiname

Amd64_91b47e636c20d845f7537ae44028cdcb_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_06afa46344069255.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

695

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:49

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_b90bc29fb9b9d5622240251b5377bf65_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_11d769d74e44c281.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

695

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:49

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_networking-mpssvc-svc_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_8b0f6ab39ba6c548.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

230,047

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Wow64_networking-mpssvc-svc_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_95641505d0078743.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

71,189

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:56

Plattform

Nicht zutreffend

Weitere Dateien für alle unterstützten Windows RT 8.1

Dateieigenschaft

Wert

Dateiname

Arm_b8d7dbfa3eeee1b7758ce6ec8cf74034_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_cd70b13c896b27c8.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

691

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:49

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Arm_networking-mpssvc-svc_31bf3856ad364e35_6.3.9600.17720_none_2ef34187e34672d8.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

229,679

Datum (UTC)

05-Mar-2015

Zeit (UTC)

07:49

Plattform

Nicht zutreffend



Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Sehen Sie sich die an, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet!

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×