Problembeschreibung

Sie installieren den virtuellen Windows-PC und den Windows XP-Modus auf einem Computer, auf dem Windows 7 ausgeführt wird. Wenn Sie versuchen, den Windows XP-Modus auf dem virtuellen Windows-PC zu starten oder zu konfigurieren, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen.

Hinweis Sie erhalten möglicherweise auch eine der folgenden Fehlermeldungen, wenn Sie versuchen, einen anderen virtuellen Computer auf dem virtuellen Windows-PC zu starten oder zu konfigurieren.

  • Windows Virtual PC kann nicht gestartet werden, da die hardwaregestützte Virtualisierung deaktiviert ist

    Alternativtext


    Diese Fehlermeldung gibt an, dass das Feature zur hardwaregestützten Virtualisierung (Hardware-Assisted Virtualization, HAV) auf Ihrem Computer nicht aktiviert ist.

  • Windows Virtual PC Host Process kann nicht gestartet werden. Weitere Details finden Sie im Systemereignisprotokoll.

    Alternativtext


    Diese Fehlermeldung gibt an, dass ihr Prozessor das HAV-Feature nicht unterstützt.

  • Der virtuelle Windows-PC kann nicht gestartet werden, da dieser Computer keine hardwaregestützte Virtualisierung unterstützt

    Alternativtext


    Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, einen virtuellen Computer zu starten oder zu konfigurieren, auf dem der Windows XP-Modus nicht ausgeführt wird. Diese Fehlermeldung gibt an, dass ihr Prozessor das HAV-Feature nicht unterstützt.

Ursache

Der virtuelle Windows-PC und der Windows XP-Modus werden nur auf Computern unterstützt, deren Prozessoren das HAV-Feature aktiviert haben. Wenn ihr Prozessor das HAV-Feature nicht unterstützt oder dieses Feature deaktiviert ist, können Sie daher keine virtuellen Computer auf dem virtuellen Windows-PC starten.

Lösung

Wichtig Dieses Update unterstützt nur virtuelle Windows XP Service Pack 3-Computer.

Hinweis Dieses Update ist im Windows Virtual PC-Paket für Windows 7 Service Pack 1-Systeme enthalten: http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=3702Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu

beheben:

  1. Verwenden Sie das microsoft-hardwaregestützte Virtualisierungserkennungstool, um zu ermitteln, ob Ihr Prozessor das HAV-Feature unterstützt. Besuchen Sie zum Herunterladen dieses Tools die folgende Microsoft-Website:

    Herunterladen des Tools zur Hardware-unterstützten Virtualisierungserkennung

  2. Wenn Ihr Prozessor HAV unterstützt, dieses Feature aber nicht aktiviert ist, zeigt das Microsoft-Hardware-unterstützte Virtualisierungserkennungstool die folgende Fehlermeldung an:AlternativtextUm dieses Feature im BIOS zu aktivieren, folgen Sie den Anweisungen auf der folgenden



    Microsoft-Website:

    Aktivieren des Features "HAV" im BIOS

  3. Wenn Ihr Prozessor das HAV-Feature nicht unterstützt, zeigt das Microsoft-Hardwareunterstützungserkennungstool die folgende Fehlermeldung an:AlternativtextWichtig Wir empfehlen, dieses Update nur zu installieren, wenn ihr Prozessor das Feature HAV nicht



    unterstützt.

Bekanntes Problem Nach der Installation dieses Updates können Sie dateien möglicherweise nicht zwischen Windows 7 und
Windows XP-Modus (oder einem anderen virtuellen Computer) kopieren und
einfügen. Um dieses Problem zu beheben, kopieren und fügen Sie die freigegebenen Windows 7-Laufwerke ein, auf die Sie über den virtuellen Computer zugreifen können. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Integrationsfeatures auf dem virtuellen Computer aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren dieser Features finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

    http://technet.microsoft.com/library/ee449412(WS.10).aspx

  2. Öffnen Sie auf dem virtuellen Computer den Windows-Explorer, und kopieren Oder fügen Sie Dateien zwischen einem Laufwerk des virtuellen Computers und dem freigegebenen Windows 7-Laufwerk ein.


    Hinweis Ein freigegebenes Windows 7-Laufwerk wird als< -Laufwerkbuchstaben >auf< Hostcomputernamen >.

Informationen zum Update

Bezug des Updates

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Betriebssystem

Update

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

Download Sie das Updatepaket jetzt herunterladen.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7

Download Sie das Updatepaket jetzt herunterladen.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

119591 Abrufen von Microsoft-Supportdateien von Onlinediensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Windows 7 zusammen mit dem virtuellen Windows-PC ausführen.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update aus diesem Paket verwenden zu können.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation des Updates möglicherweise neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfix installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Windows 7-Dateiinformationsnotizen


  • Die Dateien, die für ein bestimmtes Produkt, einen Bestimmten Meilenstein (RTM, SPn)und einen Dienstzweig (LDR, GDR) gelten, können identifiziert werden, indem die Dateiversionsnummern untersucht werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.1.760
    0.16xxx

    Windows 7

    RTM

    GDR

    6.1.760
    0.20xxx

    Windows 7

    RTM

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, extrem wichtige Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Vpc.exe

6.1.7600.16488

3,330,560

17.12.2009

07:34

x86

Vpc.exe

6.1.7600.20598

3,330,560

17.12.2009

07:26

x86

Vmwindow.exe

6.1.7600.16488

1,003,008

17.12.2009

04:48

x86

Vmwindow.exe

6.1.7600.20598

1,003,008

17.12.2009

05:06

x86

Vpcwizard.exe

6.1.7600.16488

2,171,392

17.12.2009

07:34

x86

Vpcwizard.exe

6.1.7600.20598

2,171,392

17.12.2009

07:26

x86

Vpcvmm.sys

6.1.7600.16488

295,896

17.12.2009

07:47

Not applicable

Vpcvmm.sys

6.1.7600.20598

295,880

17.12.2009

07:33

Not applicable

Alle unterstützten x64-Versionen von Windows 7

File name

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Vpc.exe

6.1.7600.16488

4,514,816

17.12.2009

09:49

x64

Vpc.exe

6.1.7600.20598

4,514,816

17.12.2009

09:43

x64

Vmwindow.exe

6.1.7600.16488

1,210,368

17.12.2009

07:05

x64

Vmwindow.exe

6.1.7600.20598

1,210,368

17.12.2009

07:03

x64

Vpcwizard.exe

6.1.7600.16488

2,264,064

17.12.2009

09:49

x64

Vpcwizard.exe

6.1.7600.20598

2,264,064

17.12.2009

09:43

x64

Vpcvmm.sys

6.1.7600.16488

360,792

17.12.2009

10:00

x64

Vpcvmm.sys

6.1.7600.20598

360,792

17.12.2009

09:55

x64

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum virtuellen Windows-PC und windows XP-Modus finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/default.aspxWenn Sie weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu sehen:

824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×