Problembeschreibung

Temporäre Malwaredateien Überprüfung können in einigen Fällen aus dem Ordner ScanStorage auf dem Client Microsoft Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 nicht gelöscht werden. Im Laufe der Zeit möglicherweise dieses Ordners die maximale Speicherkapazität. Wenn der Grenzwert überschritten wird, nicht herunterlädt Client erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Zugriff auf die Datei ist gesperrt. Zugriff auf Datei Dateiname durch Sicherheitsrichtlinien blockiert: Speicherplatz für Malware-Prüfung derzeit voll ist zulässig

Hinweise

  • Standardmäßig lautet der Speicherort des Ordners ScanStorage

    %SystemRoot%\Temp\ScanStorageDer Speicherort kann jedoch auf der Registerkarte SpeicherMalware-Prüfung Eigenschaften geändert werden.

  • Die Dateien werden gelöscht, wie erwartet, wenn TMG Firewalldienst neu gestartet wird.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die temporäre Dateien nicht gelöscht werden können, wenn TMG konfiguriert die Benachrichtigungsmethode Content Delivery Status für den Client verwenden und dann eine Datei herunterladen. Wenn der Download abgeschlossen ist und der Inhalt gescannt wird einen Link zum Herunterladen der Datei angezeigt. Wenn Sie auf den Link klicken, wird ein Dialogfeld angezeigt, das Öffnen, Speichernund Abbrechen für den Download Optionen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt auf Abbrechen oder der Download abgebrochen, nachdem Sie auf Speichernklicken, kann die temporäre Datei für den Download aus dem ScanStorage -Ordner nicht gelöscht.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Servicepack, das beschrieben wird im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Beschreibung von Servicepack 2 für Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 2555840

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×