Hinweise zum Office 2007-Suite SP3 und Office Language Pack 2007 SP3

Arbeiten Sie überall, von jedem beliebigen Gerät, mit Microsoft 365

Führen Sie ein Upgrade auf Microsoft 365 durch, um überall mit den neuesten Funktionen und Updates zu arbeiten.

Upgrade jetzt ausführen

Einführung

Das Service Pack 3 (SP3) zur Microsoft Office-Suite 2007 und das SP3 zum Microsoft Office Language Pack 2007 enthalten die neuesten Updates für die Office-Suite 2007 und das Office Language Pack 2007. Diese Updates beinhalten zwei Hauptkategorien von Korrekturen:

  • Bisher unveröffentlichte Korrekturen, die eigens für dieses Service Pack erstellt wurden. Zusätzlich zu allgemeinen Produktkorrekturen sind Verbesserungen hinsichtlich der Stabilität, Leistung und Sicherheit enthalten.

  • Alle öffentlichen Updates, Sicherheitsupdates, kumulativen Updates und Hotfixes, die bis Ende September 2011 veröffentlicht wurden.

Da Office Service Packs kumulativ sind, ist es vor der Installation von Service Pack 3 nicht erforderlich, Service Pack 1 oder Service Pack 2 zu installieren. Service Pack 3 enthält alle Updates, die Service Pack 1 und Service Pack 2 enthielten.

Weitere Informationen

So erhalten und installieren Sie die Service Packs


Methode 1: Microsoft Update (empfohlen)

Sie können das Service Pack von der folgenden Microsoft Update-Website herunterladen:



Die empfohlene Methode zum Aktualisieren der Produkte auf SP3 ist die Registrierung bei Microsoft Update. Microsoft Update erkennt, welche Produkte Sie installiert haben, und installiert dann alle Updates für diese Produkte.

Methode 2: SP3-Paket aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Übersicht über die Verbesserungen von SP3 für Office-Suite 2007

  • Dokumente, die eine benutzerdefinierte Sicherheitskürzungslösung erfordern, werden von Suchabfragen zu Warnungen selbst dann nicht zurückgegeben, wenn der Benutzer, der die Warnung erstellt hat, diese Dokumente anzeigen und abfragen könnte.

  • Nicht-Unicode-Zeichen in bestimmten Zeichenfolgen von Fehlermeldungen werden jetzt ordnungsgemäß angezeigt.

  • In der Funktion „Word-Zitate und Literaturverzeichnis“ sind jetzt vier neue Literaturverzeichnisformate verfügbar: Harvard Anglia, IEEE, APA Sixth Edition und MLA Seventh Edition.

  • Der chinesische Neujahrstag ist nun im Outlook-Kalender für Singapur enthalten.

  • Behebt ein Problem, bei dem Excel 2007 gelegentlich abstürzt, wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe öffnen, die zuvor in einer neueren Version von Excel gespeichert wurde. Dies tritt auf, wenn die Datei eine neue Funktion verwendet, die im Office 2007-System nicht verfügbar ist.

  • Behebt ein Problem mit den Regelen der alten und neuen Rechtschreibung für den französischen Thesaurus.

  • Behebt ein Problem, bei dem Verschlüsselungseinstellungen nicht konfigurierbar sind, wenn sie mit einem Dateikonverter des Kompatibilitätspakets und Office 2003 oder einer früheren Version von Office verwendet werden.

  • Behebt ein Problem, bei dem gelegentlich ein Absturz auftritt, wenn eine Excel-Arbeitsmappe in Excel geöffnet und anschließend unter Verwendung der Vorschaufunktion von Windows Explorer in der Vorschau angezeigt wird.

  • Behebt ein Problem, bei dem Datenschnitt- und Menübandanpassungen in Excel verloren gehen, wenn eine XLSX-Datei zuerst als ODS-Datei und anschließend als XLSX-Datei in Excel 2007 gespeichert wird.


Bekannte Probleme und Verhaltensänderungen

Bekannte Probleme, die bei der Installation von Office-Suite 2007 SP3 und Windows SharePoint Services 3.0 SP3 auftreten können
Technische Informationen

Weitere Informationen zu diesem Service Pack und eine Liste der betroffenen Dateien erhalten Sie, wenn Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Technische Details zu den SP3-Freigaben für das Office 2007-System

Entfernen des Service Packs

Microsoft Office 2007 Service Pack 3 unterstützt das Entfernen von Clientupdates unter Verwendung sowohl der Befehlszeile als auch des Microsoft Service Pack-Deinstallationstool für die Microsoft Office 2007-Suite. Das Service Pack-Deinstallationstool steht als separater Download zur Verfügung. Weitere Informationen zu diesem Tool erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Microsoft Service Pack Uninstall Tool für die Microsoft Office-Suite 2007

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×