Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie in den folgenden Sicherheitsempfehlungen:

Hinweis Um dieses Sicherheitsupdate anwenden zu können, muss die endgültige Produktversion von Microsoft SharePoint Enterprise Server 2016 auf dem Computer installiert sein.

Dieses öffentliche Update enthält Feature Pack 2 für SharePoint Server 2016. Feature Pack 2 enthält das folgende Feature:

  • SharePoint-Framework (SPFx)

Dieses öffentliche Update stellt auch alle Features bereit, die in Feature Pack 1 für SharePoint Server 2016 enthalten waren, einschließlich:

  • Protokollierung von Verwaltungsaktionen

  • MinRole-Erweiterungen

  • Benutzerdefinierte SharePoint-Kacheln

  • Hybride Taxonomie

  • OneDrive-API für SharePoint (lokal)

  • Moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche (für Software Assurance-Kunden verfügbar)

Für die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche ist zum Zeitpunkt der Aktivierung (durch Installation des öffentlichen Updates oder durch manuelle Aktivierung) ein aktiver Software Assurance-Vertrag erforderlich. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung über keinen aktiven Software Assurance-Vertrag verfügen, müssen Sie die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Microsoft Docs-Artikeln:

Bekanntes Problem bei diesem Update

Webparts, die von WPProperty abhängen, funktionieren nicht ordnungsgemäß. Installieren Sie KB5001946, um dieses Problem zu beheben.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Korrekturen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme in SharePoint Server 2016:

  • Behebt die Fehler, die beim Hochladen von Dateien, die größer als 100 MB sind, durch Ziehen und Ablegen (Drag & Drop) auftreten.

  • Behebt ein Problem, bei dem die englische Version der Silbentrennung eine Währung fälschlicherweise trennt, wie z. B. „P1038615 GRD“. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer nach diesem Element suchen können.

  • Behebt ein Problem, bei dem das Kopieren und Einfügen in eine Liste im QuickEdit-Modus bei modernen Browsern nicht funktioniert.

  • Behebt ein Problem, bei dem das Navigationsfenster ausgeblendet wird, wenn Benutzer einige Search-Admin-Einstellungen in einer Suchdienstanwendung ändern.

  • Behebt ein Problem, bei dem Business Connectivity Services (BCS)-Durchforstungen der .NET-Konnektivitäts-Assemblys, Webdienste oder eines benutzerdefinierten Typs nicht funktionieren.

  • Behebt ein Problem, bei dem eine lokale Suche leere Ergebnisse liefert, wenn Inhalte innerhalb eines Unterordners einer Dokumentbibliothek oder Listenelemente innerhalb eines Unterordners einer Liste in der klassischen Ansicht durchsucht werden.

Dieses Sicherheitsupdate enthält die folgende Verbesserung und Korrektur in Project Server 2016:

  • Verbessert die Leistung bei Timesheetaktionen, wie z. B. Speichern und Einreichen.

  • Fix: Wenn eine Kostenressource einem Meilensteinvorgang zugewiesen wird und das Projekt über einen REST- oder CSOM-Aufruf (clientseitiges Objektmodell) geplant wird, schlägt die Berechnung fehl und erzeugt die sinngemäße Fehlermeldung „Verlängerung über den Mindesttermin hinaus nicht möglich“.

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Website mit dem Microsoft Update-Katalog.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie unter Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 8. Dezember 2020.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4486717.

Dateihashinformationen

File name

SHA1-Hash

SHA256-Hash

sts2016-kb4486753-fullfile-x64-glb.exe

433888DB97F537A2B46214B9190190B632732196

1044DC50ED8E34954AF4C6481C629AEA34C49321E7B8458299DD678586141036

Dateiinformationen

Laden Sie die Liste der im Sicherheitsupdate 4486753 enthaltenen Dateien herunter.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit

Schützen Sie sich online: Windows Security Support

Erfahren Sie, wie wir vor Cyberbedrohungen schützen: Microsoft-Sicherheit

Änderungsverlauf

 In der folgenden Tabelle sind einige der wichtigsten Änderungen an diesem Thema zusammengefasst.

Datum

Beschreibung

29. April 2021

Es wurde ein Abschnitt „Bekanntes Problem in diesem Update“ hinzugefügt, um ein Problem zu beschreiben, das möglicherweise nach der Installation dieses Updates auftritt.

8. Juni 2021

Der Abschnitt „Bekanntes Problem in diesem Update“ wurde aktualisiert, um eine Lösung für das Problem bereitzustellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×