Zusammenfassung

Mit diesem Sicherheitsupdate wird ein Sicherheitsrisiko bezüglich Spoofing in Microsoft SharePoint Server und ein Sicherheitsrisiko bezüglich Remotecodeausführung in Microsoft Excel behoben. Weitere Informationen zu der Sicherheitsanfälligkeit finden Sie in den folgenden Sicherheitsempfehlungen: 

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Korrekturen und Verbesserungen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme in SharePoint Serverabonnement-Edition

  • Behebt ein Problem, bei dem die Dateien, auf die zuletzt in OneDrive unter der Registerkarte Zuletzt zugegriffen wurde, nicht angezeigt werden. Dieses Problem tritt auf, weil die Such-API nicht funktioniert, wenn der HTTP_Origin-Header nicht Null ist.

  • Behebt ein Problem, bei dem eine Unterwebsite nicht mit dem System Center Data Protection Manager (DPM) wiederhergestellt werden kann.

  • Aktiviert den „Kid“-Anspruch für OpenID Connect (OIDC), wenn ein Metadaten-Endpunkt verwendet wird.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Gruppenüberschrift nicht korrekt angezeigt wird, wenn Sie Nach Datum gruppieren in der Spalte Datum in einer modernen Ansicht der Dokumentbibliothek wählen.

  • Behebt ein Problem, bei dem Sie Werte nicht in die Spalte Person oder Gruppe kopieren und einfügen können, indem Sie Schnellbearbeitung in einer benutzerdefinierten Liste verwenden, wenn das Konto dieselben Vor- und Nachnamenwerte aufweist wie andere Konten.

  • Behebt ein Problem, das dazu geführt hat, dass Benutzer, die nicht über die Berechtigung „Elemente anzeigen“ verfügen, den linken Navigationsbereich auf modernen Websites, auf denen die Veröffentlichungsfunktionen aktiviert sind, nicht sehen können.

  • Behebt ein Problem, das dazu geführt hat, dass die Filterfunktionalität in einer Nachschlagespalte, die einen DateTime-Typ-Wert enthält, nicht funktioniert.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Seite „Mit mir teilen“ im Internet Explorer-Browser defekt ist.

  • Setzt den inkrementellen Durchforstungsplan auf Null, wenn Sie das kontinuierliche Durchforsten deaktivieren.

  • Behebt ein Problem, bei dem das mehrzeilige Löschen beim Bearbeiten in der Rasteransicht für eine Liste nicht wie erwartet funktioniert.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Überschriftenebene unter Design ändern fälschlicherweise als H4 definiert ist.

  • Behebt ein Problem mit der Barrierefreiheit, bei dem im Dialogfeld Neuer Link die Dialogrolle und der Name fehlen.

Dieses Sicherheitsupdate enthält außerdem Korrekturen und Verbesserungen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme in Project Server.

  • Behebt die Fehler DatabaseUndefinedError und System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Es gibt bereits ein Objekt namens 'pk_lt_uids' in der Datenbank, die beim Abfragen von Nachschlagetabellen mithilfe des clientseitigen SharePoint-Objektmodells (CSOM) auftreten.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Sprache der Werte in benutzerdefinierten Feldern des TypsFlag in einem OLAP-Cube (Online Analytical Processing) nicht mit der Project Server-Sprache übereinstimmt.Beispielsweise erscheinen die Flag-Werte im Englischen als „True“ oder „False“, im Italienischen sind sie „Vero“ oder „Falso“, aber die Werte werden immer im Englischen angezeigt.

  • Behebt ein Problem, bei dem das Upgrade von Project Server 2019 auf Project Server Subscription Edition fehlschlägt und in einigen Fällen eine Fehlermeldung „Objekt zu neu“ generiert.

Bekannte Probleme bei diesem Update

  • Moderne Startseite (oder beliebige Website-Seiten) können im Internet Explorer-Browser nicht gut gerendert werden. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie andere moderne Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome verwenden, um auf die Seite zuzugreifen.

  • Auf der modernen Startseite (oder einer beliebigen Website-Seite) können Sie die Aktion „Detailbereich öffnen“ im Webpart Liste und im Webpart Dokumentbibliothek nicht ausführen. Um dieses Problem zu umgehen, rufen Sie die entsprechende Liste oder Dokumentseite auf, um den ähnlichen Vorgang durchzuführen.

  • Moderne Website-Seiten können im linken Navigationsbereich, im Webpart-Bearbeitungsbereich und im Website-Seitentitel nicht ordnungsgemäß funktionieren. Microsoft wird die Korrektur in der nächsten Version zur Verfügung stellen.

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Website mit dem Microsoft Update-Katalog.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 12. April 2022 (KB5012926).

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 5002145.

Dateihashinformationen

File name

SHA256-Hash

sts-subscription-kb5002191-fullfile-x64-glb.exe

91BCDFF9524E0DDC604887188A18F4D9AF0B368C02836C72582A2E80CA7D1EE5

Dateiinformationen

Laden Sie die im Sicherheitsupdate 5002191 enthaltene Liste der Dateien herunter.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit

Schützen Sie sich online: Unterstützung für Windows-Sicherheit

Erfahren Sie, wie wir vor Cyberbedrohungen schützen: Microsoft-Sicherheit

Änderungsverlauf

 In der folgenden Tabelle sind einige der wichtigsten Änderungen an diesem Thema zusammengefasst.

Datum

Beschreibung

Freitag, 15. April 2022

Umgehung des Abschnitts „Bekannte Probleme in diesem Update“ für das erste bekannte Problem hinzugefügt.

Mittwoch, 27. April 2022

Im Abschnitt „Bekannte Probleme in diesem Update“ wurde ein bekanntes Problem hinzugefügt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×