Hinweise zum Update 1 für Windows Azure Pack

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die folgenden Probleme in Update 1 für Windows Azure Pack behoben werden.

Update 1 behobene Probleme

Problem 1

Nachdem Windows Azure Pack Express installiert und auf einem Computer mit Windows 8.1 konfiguriert, erhalten Sie eine Fehlermeldung beim Durchsuchen der Verwaltungswebsite. Dieses Problem tritt auch bei Konfigurationsschritt Erfolg gemeldet.

Symptome: Auf einem Clientcomputer Windows 8.1 sind Sie auf der folgenden Webseite weitergeleitet:

Hinweis In dieser URL < Standortname > ist ein Platzhalter für den tatsächlichen Websitenamen.

Außerdem wird die entsprechende Fehlermeldung:

Leider kann es diese Anforderung nicht abschließen.

Problem 2

Auf der Verwaltungswebsite ist für Zertifikate von Softwareherausgebern verwendete Name "Microsoft Azure Services für WindowsServer". Der Name für die Zertifikate sollte "Windows Azure Pack für WindowsServer-Tools".

Symptome: Wenn veröffentlichen Zertifikate erstellt werden, sehen Sie den Zertifikatnamen als "Microsoft Azure Services für WindowsServer".

Problem 3

Standardmäßig gibt der PowerShell-Befehl Get-MgmtSvcResourceProviderConfiguration eine verschlüsselte Kennwortzeichenfolge.

Symptome: Wenn Sie das Cmdlet " Get-MgmtSvcResourceProviderConfiguration " in der PowerShell-Befehlszeile ausführen, sehen Sie das verschlüsselte Kennwort in Klartext angezeigt.

Problem 4

Manchmal wird ein Sicherheitstoken mit einen ungültigen Wert für die wichtigsten effektive Startzeit erstellt. Dies tritt aufgrund der Zuweisung einen ungültigen Wert für die KeyEffectiveTime -Eigenschaft des Tokens.

Symptome: Eine Ausnahme zum Argument außerhalb des Bereichs in Mieter Website Windows-Ereignisprotokoll protokolliert.

Problem 5

Informationen der Ablage wird nicht vollständig angezeigt. Dies tritt auf, weil Sie nicht Zugriff auf Client Settings Consumer ID.

Symptome: Schnittstelle für die Websites beim Zugriff auf die Seite, die die Einstellungen Dropbox Quelle fehlt einige Informationen.

Problem 6

Legen Sie in der Virtual Machine (VM) Rolle-Verwaltungsschnittstelle Mieter Website maximalen und minimalen Werte für die Anzahl der Instanz. Sie können diese Werte erhöhen oder verringern Sie die Anzahl der Instanzen für die Rolle. Der Mindestwert ist Mieter Schnittstelle für Skalieren des Steuerelements für diese Rolle nicht wider. Dadurch können Sie einen Wert kleiner als der zugelassene Minimalwert.

Symptome: Wenn Sie den Skalierung Schieberegler für diese Rolle auf einen Wert, der niedriger als der zugelassene Minimalwert festgelegt, wird eine Fehlermeldung generiert.

Frage 7

Wenn Sie einen virtuellen Computer oder Datenträger einer VM ein VNet an Mieter Portal verwenden, wartet die Website erforderlich ist.

Symptome: Verwendung die VM-schnittstellenerweiterung im Portal Mieter an ein VNet einer VM, gibt es eine Wartezeit von einer Minute.

Problem 8

Abonnement Aktualisierungsereignisse werden nicht durch Verwendung Genehmigung API verfügbar gemacht. Dadurch unmöglich Abrechnungssysteme eine Aktualisierungstransaktion Abonnement beenden.

Symptome: Wenn für einen Benutzer oder ein Plan, der Abrechnung Systemrichtlinien bricht eine Aktualisierungstransaktion Abonnement angefordert wird, wird die Transaktion durchgeführt. Dies tritt auf, weil die Abrechnung des Ereignisses nicht benachrichtigt und nicht, dass das Ereignis ausgeführt verhindern kann.

Problem 9

Abonnement Aktualisierungsereignisse werden für nicht Migrationsszenarien ausgegeben.

Symptome: Abrechnungssysteme Empfangsereignisse Abonnement aktualisieren aus Migrationsszenarien.

Problem 10

Abonnement Aktualisierungsereignisse werden in den Status "Genehmigung ausstehend" Zustand "Bestätigen" angezeigt.

Symptome: Abrechnungssysteme erhalten Update Abonnementereignis im Zustand "Genehmigung ausstehend"

Problemlösung

Installationshinweise

Diese Anleitung Einbau sind für die folgenden Komponenten von Windows Azure Pack:

  • Website Mieter

  • Mieter API

  • Öffentliche API Mieter

  • Verwaltungswebsite

  • Verwaltungs-API

  • Authentifizierung

  • Windows-Authentifizierung

  • Verwendung

  • Überwachung

  • Microsoft SQL

  • MySQL

  • Web Application-Galerie

  • Konfigurationsseite

  • Best Practices Analyzer


Um Update MSI-Dateien für jede Komponente Windows Azure Pack (WAP) zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Update von der folgenden Microsoft Update-Katalog-Website herunterladen:

  2. Wenn das System aktiv ist (z. B. System verarbeitet Kundenverkehr), Planen Sie die Ausfallzeit für Windows Azure Pack (WAP) Computer. WAP unterstützt derzeit keine parallelen Updates.

  3. Beenden Sie oder umleiten Sie Kundenverkehr Sites ausreichend berücksichtigt.

  4. Erstellen Sie Sicherungskopien der Computer.

    Hinweise

    • Dieses Update enthält keine Datenbank ändert. Sichern und Wiederherstellen von Datenbanken ist daher nicht erforderlich. Im Allgemeinen wird empfohlen, Datenbanksicherungskopien beibehalten.

    • Wenn Sie virtuelle Computer verwenden, Momentaufnahmen der aktuellen Zustand Fahren Sie anderenfalls mit dem nächsten Schritt.

    • Wenn Sie VM nicht verwenden, erstellen Sie eine Sicherungskopie der MgmtSvc * Ordner in das Verzeichnis Inetpub auf jedem Computer, der der WAP-Komponente installiert ist.

  5. Führen Sie das Update über Microsoft Update auf jedem Knoten direkt oder über Windows Server Update Services (WSUS)-Server.

  6. Für jeden Knoten unter Lastenausgleich weiterhin Updates für Komponenten in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

    • Ressource (RPs) Dienstleistungserbringer (SQL Server meine SQL SPF-VMM, Azure-Websites), nach Bedarf
      Wichtig Stellen Sie sicher, dass die RP-Websites ausgeführt werden.

    • Website Mieter API, öffentliche Mandanten-API und Verwaltung API-Knoten

    • Verwaltung und Mieter sites

  7. Führen Sie diesen Schritt oder den folgenden Schritt nur für das Update (Windows Azure Pack Verwendung Erweiterung) "Verwendung Extension".

    1. Nach der Installation des Updates auf den Computer wechseln Sie zum Verzeichnis \inetpub\MgmtSvc-UsageCollector\, und suchen Sie die folgenden Dateien:

      • web.config

      • web.config.backup

    2. Löschen Sie die Datei web.config.

    3. Ändern Sie den Namen der Datei web.config.backup in web.config.

    4. Starten der Website MgmtSvc UsageCollector.

  8. Statt Schritt 7 können auf dem Zielcomputer um Verwendung Collector Site neu zu konfigurieren.

Ist alles aktualisiert und wie erwartet funktionieren, sollten Sie den Datenverkehr an den aktualisierten Knoten öffnen können. Andernfalls führen Sie die Schritte im Abschnitt "Update Rollback Anleitung".

Rollback-Informationen aktualisieren

  1. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn ein Fehler während des Aktualisierungsvorgangs auftritt und Sie feststellen, dass ein Rollback erforderlich ist:

    1. Wenden Sie ein Snapshot aus Schritt 4 verfügbar ist, den Snapshot. Wenn keine Snapshots verfügbar sind, gehen Sie zum nächsten Schritt.

    2. Deinstalliert das Update über Microsoft Update oder die Programme deinstallieren.

    3. Installieren der Windows Azure Pack Web PI.

      Wichtig Der Konfigurations-Assistent nicht ausgeführt werden.

    4. Ersetzen Sie Folgendes im Installationsordner von Windows Azure Pack durch Einzelhandelsabonnements Originalinhalt backup Ordner:

      • Inhaltsordner

      • Manifest Ordner

      • Datei "Web.config"

  2. Stellen Sie sicher, dass das System nicht in einem teilweise aktualisierten Zustand verlassen. Zu diesem Zweck Operationen Sie Rollback auf allen Computern installiert, WAP Ausfall des Updates auf einem Knoten.

Öffnen Sie den Datenverkehr an den aktualisierten Knoten sollten jetzt können.

Dateiinformationen

Geänderte Dateien

Größe

Version

MgmtSvc-AdminAPI.msi

4,247,552

3.12.8198.0

MgmtSvc-AdminSite.msi

16,764,928

3.12.8198.0

MgmtSvc-AuthSite.msi

12,460,032

3.12.8198.0

MgmtSvc-ConfigSite.msi

909,312

3.12.8198.0

MgmtSvc-Monitoring.msi

7,663,616

3.12.8198.0

MgmtSvc-MySQL.msi

1,626,112

3.12.8198.0

MgmtSvc-PowerShellAPI.msi

4,444,160

3.12.8198.0

MgmtSvc-SQLServer.msi

1,089,536

3.12.8198.0

MgmtSvc-TenantAPI.msi

3,702,784

3.12.8198.0

MgmtSvc-TenantPublicAPI.msi

3,772,416

3.12.8198.0

MgmtSvc-TenantSite.msi

5,013,504

3.12.8198.0

MgmtSvc-Usage.msi

3,731,456

3.12.8198.0

MgmtSvc-WebAppGallery.msi

4,235,264

3.12.8198.0

MgmtSvc-Bpa.msi

4,280,320

3.12.8198.0

MgmtSvc-WindowsAuthSite.msi

18,141,184

3.12.8198.0

Referenzen

Informationen Sie zur , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×