Internet Explorer 10 eine Datei in einer Anwendung nicht möglich, mit der LaunchFileAsync-Methode in Windows 8

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden Internet Explorer 10 auf einem Computer mit Windows 8.

  • Internet Explorer 10 festlegen als Standardprogramm zum Öffnen von Webseiten.

  • Eine Anwendung, mit der LaunchFileAsync -Methode auf dem Computer wie Microsoft OneDrive ausführen.

  • Sie versuchen, eine HTML-, XML- oder GIF aus der Anwendung heraus öffnen.

In diesem Szenario kann Internet Explorer 10 die Datei nicht öffnen. Außerdem erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Internet Explorer kann die Webseite anzeigen nicht.

Hinweis LaunchFileAsync -Methode wird zu der angegebenen Datei zugeordnet ist die Standard-app verwendet.

Problemlösung

Informationen zum Sicherheitsupdate

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer. Gehen Sie hierzu folgende Microsoft-Website:

http://update.microsoft.com
Hinweise

  • Dieses Update war erstmals in das folgende Sicherheitsupdate enthalten:

    2817183 MS13-028: Kumulatives Sicherheitsupdate für InternetExplorer: 9. April 2013

  • Weitere technische Informationen über das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer finden Sie auf folgenden Microsoft-Websites:

    http://www.microsoft.com/technet/security/current.aspx

Weitere Informationen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×