KB2878975-Fix: Zugriffsverletzung beim Ausführen einer Abfrage, die die Funktion "CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION ()" in SQL Server 2012 verwendet

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie aktivieren die Änderungsnachverfolgung für eine Datenbank in Microsoft SQL Server 2012.

  • Sie führen eine Abfrage aus, die die Funktion "System Änderungsnachverfolgung" CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION ()verwendet.

  • SQL Server versucht, einen parallelen Abfrageausführungsplan zu verwenden, um die Abfrage auszuführen.

In diesem Szenario tritt eine Zugriffsverletzung auf, und möglicherweise wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Msg 0, Ebene 11, Zustand 0, Zeilen 0A schwerer Fehler beim aktuellen Befehl.  Die Ergebnisse, falls vorhanden, sollten verworfen werden.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil die Funktion CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION () nicht parallel ausgeführt werden kann.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Problemumgehung

Um das Problem zu umgehen, verwenden Sie die Option (MAXDOP 1)- Hinweis in der Abfrage.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×