Korrekturen für Visual C++ Optimizer für Visual Studio 2013 Update 5

Einführung

In diesem Artikel wird ein Hotfixpaket für Microsoft Visual Studio 2013 Update 5. Der Hotfix enthält einen Fix für den Visual C++-Optimierungs- und -Code-Generator (c2.dll). Weitere Informationen finden Sie unter "Probleme die in diesem Hotfix behoben sind".

Bezug dieses Hotfixes

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Sie das Hotfixpaket jetzt herunter.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

  • 119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss Visual Studio 2013 Update 5 installiert haben. 

Neustartanforderung

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben, wenn keine Instanz Visual Studio verwendet wird.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Durch diesen Hotfix behobene Probleme

Der folgende Fehler wurde durch diesen Hotfix behoben:

  • Behebt einen Fehler mit "Profilgeführte Optimierungen", bei denen in seltenen Fällen ungültiger Code generiert werden konnte und der falsche Handler während des Ausnahmepfads aufgerufen wird.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×