Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Ausführen die Exchange Server-Analyzer auf einem Server mit Microsoft Exchange Server 2010 installiert.

  • Die Exchange Server-Analyzer meldet die folgende Warnung angezeigt:

    Warnung-Virus scanning API (VSAPI): Niedrige Threadanzahl Server Servername. Die Anzahl der Virus Scan API Threads auf servername ist zu niedrig und Leistungseinbußen verursachen. Aktuelle Anzahl der Threads: Anzahl. Basierend auf der aktuellen Hardwarekonfiguration empfiehlt ein Wert von Number .

  • Ändern der Threadanzahl Virus Scan API in sollten von den Exchange Server-Analyzer auf dem Computer.

In diesem Szenario das Netzwerk langsam auf dem Exchange Server oder Replikationsprobleme auftreten, auf dem Exchange-Server.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die Exchange Server-Analyzer eine falsche Methode verwendet, um die empfohlene Anzahl der Virus scanning API-Threads. Daher schlägt das Tool eine größere Anzahl als die Anzahl, die vom Virenscanner Unternehmen vorgeschlagen.

Lösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

Hinweise zum Updaterollup 5 für Exchange Server 2010 Servicepack 1Hinweis Dieser Hotfix entfernt falsche ScanningThreads aus den Exchange Server-Analyzer.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Exchange Virenscanner-API finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:

Weitere Informationen über die Exchange Server-Analyzer finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×