You have multiple accounts
Choose the account you want to sign in with.

Veröffentlicht:1. Juli 2019
Wirksam: 30. August 2019
Aktualisierung: 6. November 2020

Diese Microsoft-Kontoaktivitätsrichtlinie beschreibt, wann Microsoft Ihr Konto aufgrund von Kontoaktivität schließen kann. Sie können sich entscheiden, Ihr Microsoft-Konto jederzeit auf der Microsoft-Kontoverwaltungswebsite zu schließen, und Microsoft kann Ihr Konto aus anderen Gründen gemäß dem Microsoft-Servicevertrag ("MSA") schließen.

Microsoft-Kontoaktivitätsrichtlinie: Unter dem MSA müssen Sie Ihr Microsoft-Konto verwenden, um es "aktiv" zu halten. Microsoft behält sich das Recht vor, alle "inaktiven" Microsoft-Konten zu schließen. 

Mit Ausnahme der nachstehenden Angaben müssen Sie sich mindestens einmal in zwei Jahren bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden, damit Ihr Konto aktiv bleibt. Wenn Sie sich während dieser Zeit nicht anmelden, wird Ihr Konto von Microsoft als inaktiv eingestuft.

Jedes Konto, das seit mehr als zwei Jahren gesperrt wurde, wird ebenfalls als "inaktiv" und geschlossen.

Die Konsequenzen eines geschlossenen Microsoft-Kontos finden Sie in Abschnitt (4)(a)(iv)(2) des MSA.

Ausnahmen:Bei den folgenden Aktivitäten handelt es sich um Ausnahmen, die dazu führen, dass Microsoft den aktiven Status Ihres Kontos erweitert, auch wenn Sie sich innerhalb von zwei Jahren nicht anderweitig bei Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben.

  • Einkäufe . Wenn Sie über Ihr Microsoft-Konto ein aktuelles Microsoft-Produkt oder einen aktuellen Dienst einlösen oder einlösen oder darauf zugreifen möchten, bleibt Ihr Microsoft-Konto aktiv, und Microsoft schließt Ihr Konto aufgrund von Inaktivität nicht. Beachten Sie, dass dies nicht für Geschenkgutscheine, Zertifizierungen oder abonnementbasierte Einkäufe oder Dienste gilt.

  • Abonnements . Ihr Microsoft-Konto bleibt so lange aktiv, wie Sie über ein aktives Microsoft-Abonnement verfügen, das Ihrem Microsoft-Konto zugeordnet ist. Nach Ablauf oder Kündigung des Abonnements müssen Sie sich mindestens einmal in zwei Jahren bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden, damit Ihr Konto aktiv bleibt.

  • Veröffentlichen im Microsoft Store . Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto verwendet haben, um Anwendungen oder Spiele (einschließlich Spiel-DLCs) im Microsoft Store zu veröffentlichen oder um sich für ein Microsoft Partner Center-Konto zu registrieren, bleibt Ihr Microsoft-Konto aktiv, und Microsoft schließt Ihr Konto aufgrund von Inaktivität nicht.

  • Zertifizierungen . Wenn Sie mit Ihrem Microsoft-Konto eine Zertifizierung von Microsoft erhalten, bleibt Ihr Microsoft-Konto aktiv, und Microsoft schließt Ihr Konto aufgrund von Inaktivität nicht.

  • Kontostand . Ihr Microsoft-Konto bleibt so lange aktiv, wie Sie in Ihrem Microsoft-Konto über einen nicht selbst verwendeten Saldo verfügen (z. B. über einen Microsoft-Geschenkgutschein oder ein Guthaben von Microsoft). Wenn Sie in einer Gerichtsbarkeit leben, in der Geschenkgutscheine als "nicht akzeptiertes Eigentum" gelten, wird Microsoft gemäß örtlichem Recht den mit Ihrem Microsoft-Geschenkgutschein verknüpften, nicht unterlegten Saldo beachten.

  • Kreditorenkonten . Ihr Microsoft-Konto bleibt so lange aktiv, wie Microsoft Ihnen einen Betrag geschuldet hat, der Ihrem Microsoft-Konto zugeordnet ist (z. B. Beträge, die Ihnen von Microsoft Payment Central fällig werden).

  • Familienkonten.  Wenn Sie über ein inaktives Microsoft-Konto verfügen, das die Zustimmung für ein aktives Microsoft-Konto erteilt hat, das einem Minderjährigen gehört, schließt Microsoft Ihr Microsoft-Konto aufgrund Ihrer Inaktivität nicht. Ihr inaktives Microsoft-Konto bleibt von Microsoft so lange geöffnet, bis das Konto des Minderjährigen (i) als inaktiv und von Microsoft geschlossen wird, (ii) von Ihnen geschlossen wird oder (iii) zu einem Microsoft-Standardkonto überwechselt wird, wenn der Minderjährige die erforderliche Altersgrenze in seiner Region erreicht.

  • Gesetzliche Anforderungen oder wie anderweitig von Microsoft bereitgestellt. Ungeachtet dieser Bestimmungen behält sich Microsoft das Recht vor, Ihren Kontostatus als aktiv auf dem Stand zu halten oder ein inaktives Konto nicht zu schließen, wie es durch das anwendbare Recht oder die anwendbare Vorschrift vorgeschrieben oder anderweitig von Microsoft für Sie bereitgestellt wird.

Ihr aktueller Aktivitätsstatus:Sie können den Aktivitätsstatus Ihres Microsoft-Kontos jederzeit überprüfen, indem Sie zur Microsoft-Kontoverwaltungswebsite navigieren. Ihr Aktivitätsstatus zeigt Ihnen, wie häufig Sie sich bei Ihrem Konto anmelden müssen, um zu verhindern, dass Ihr Konto als inaktiv eingestuft wird. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 30 Tage dauern kann, bis letzte Käufe oder andere Kontoaktivitäten in Ihrem Aktivitätsstatus angezeigt werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×