MS15-020: Sicherheitsrisiken in den Windows können Remotecodeausführung ermöglichen: 10. März 2015

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows. Die Sicherheitsrisiken können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Angreifer einen Benutzer erfolgreich dazu verleitet, eine speziell gestaltete Website zu besuchen, eine speziell gestaltete Datei zu öffnen oder eine Datei in einem Arbeitsverzeichnis zu öffnen, das eine speziell gestaltete DLL-Datei enthält.

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS15-020 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsbulletin:

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates:
Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis:
TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihre Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware:
Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land:
Internationaler Support

Weitere Informationen

Bekannte Probleme und weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten. Wenn dies der Fall ist, wird das bekannte Problem unter dem entsprechenden Artikellink aufgelistet.

  • 3033889 MS15-020: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows-Textdienste: 10. März 2015Bekannte Probleme im Zusammenhang mit Sicherheitsupdate 3033889:

    • Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates reagieren einige Systeme, die den japanischen Eingabemethoden-Editor (IME) verwenden, möglicherweise nicht mehr. Außerdem kann Windows-Explorer abstürzen.
      Dieses Problem wird derzeit von Microsoft untersucht. Weitere Informationen werden in diesem Artikel veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×