MS16-054: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2013: 10. Mai 2016

Arbeiten Sie überall, von jedem beliebigen Gerät, mit Microsoft 365

Führen Sie ein Upgrade auf Microsoft 365 durch, um überall mit den neuesten Funktionen und Updates zu arbeiten.

Upgrade jetzt ausführen

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsrisiken in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie in .

Hinweis Um dieses Sicherheitsupdate anwenden zu können, muss die endgültige Version von auf dem Computer installiert sein.

Eine vollständige Liste der betroffenen Versionen der Microsoft Office-Software finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel .

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

  • Übersetzt die Durchwahleinträge von Kontaktkarten und Telefonnummern in mehrere Sprachen, um die richtige Bedeutung sicherzustellen.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517844 (Office15)

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517846 (Office15)

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517847 (Office15)

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517848 (Office15)

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517845 (Office15)

  • Lync 2013 (Skype for Business) zeigt die Durchwahl der Telefonnummer eines Outlook-Kontakts nicht an. Beispielsweise wird nur „(xxx) xxx-xxxx“ angezeigt, wenn die Telefonnummer „(xxx) xxx-xxxx; xxxx“ lautet.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3504099 (Office15)

  • Die folgenden Probleme mit SharePoint-Dokumentversionen treten auf, wenn nur eine Intranetverbindung, aber keine Internetverbindung besteht.

    • Die Funktionen für das Einchecken, das Auschecken und die Versionsverwaltung funktionieren nicht.

    • Wenn Sie ein ausgechecktes Dokument öffnen, ist die Schaltfläche zum Einchecken nicht sichtbar.

    • Wenn Sie eine frühere Version im Versionsverlauf auswählen, wird die Version nicht geöffnet.

    • Nachdem ein bearbeitetes Dokument gespeichert und geschlossen wurde, wird das Dialogfeld zum Einchecken nicht geöffnet.


    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517012 (Office15)

  • Wenn Sie Konten unter Verwendung von ADAP auf sicheren Tokendiensten von Drittanbietern einrichten, welche die Windows-Authentifizierung in Outlook 2013 nicht unterstützen, fordert Outlook 2013 nicht zur Eingabe von Anmeldeinformationen auf.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3517293 (Office15)

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie im Abschnitt „Aktivieren automatischer Updates in der Systemsteuerung‟ dieses .

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

  • Download

  • Download


Weitere Informationen

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel .

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate .

Dateihashinformationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×