Wussten Sie Verwendung MSN Explorer für mehr als nur Ihr MSN e-Mail oder MSN blockiert automatisch potentiell gefährliche e-Mail-Anlagen

Ein neues POP3 e-Mail-Konto hinzufügen

  1. Wählen Sie im Menü Hilfe & Einstellung dann Slect Settings. Hilfe & Einstellung auf MSN Explorer-Multifunktionsleiste Roten Pfeil nach unten Wählen Sie Einstellungen auf

  2. Wählen Sie im linken Bereich E-mail. E-Mail-Option Einstellungen Dropdown

  3. Wählen Sie zusätzliche e-Mail-Konten. E-Mail-Einstellungen - Option zusätzliche e-Mail-Konten

  4. Wählen Sie POP3 e-Mail-Konten dann Konto hinzufügen. Zusätzliche e-Mail-Konten Einstellungen Option für POP3 e-Mail-Konten

  5. Wählen Sie auf der Seite POP3 e-Mail-Konto einrichtenKonto hinzufügen , und geben Sie Benutzerinformationen, Anmeldeinformationen und Serverinformationen für Ihren POP3 e-Mail-Kontoanbieter. Das Fenster POP3 e-Mail-Konto einrichten

  6. Wählen Sie Speichern, dann.

 

Eine e-Mail-Nachricht mit blockierter Anlage empfangen

Erhält eine Nachricht mit einem Büroklammersymbol jedoch keine Anlage wurde die Datei möglicherweise vom Server zum Schutz Ihres Computers blockiert. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Anlage zu erhalten:

  1. Bitten Sie den Absender auf Viren scannen und senden eine Kopie. Wenn eine Datei einen Virus enthält, den MSN nicht bereinigen kann, wird die Datei von MSN blockiert.

  2. Überprüfen Sie den Absender, um herauszufinden, ob die Datei in einem Format, das leicht mit Viren infiziert ist. MSN blockiert automatisch diese Dateiformate Typen.

Hinweis

In beiden Fällen wird eine Warnung anzeigen, wenn eine Nachricht mit blockierter Anlage öffnen.

 

Finden nicht Sie gesuchte? Hilfe zu MSN e-Mail.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×