Nummer des Benutzers wird in der Liste "Weiterleiten Aufrufe an" Lync 2013 aufgeführt.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Erstellen Sie ein Benutzerkonto in Active Directory-Domänendiensten (AD DS). Legen Sie den Wert des Attributs TelephoneNumber keine Erweiterung haben. Beispielsweise legen Sie den Wert der Abschreibung + 1Xxxx1444.

  • Sie aktivieren den Benutzer für die Verwendung mit Microsoft Lync 2013 und dem Enterprise-VoIP.

  • Sie konfigurieren eine Zeile URI für das Konto und Erweiterung festlegen. Beispielsweise legen Sie den Wert der MsRTCSIP-Line -Zuordnung zu tel: + 1-Xxxx 1444; Ext = 1444.

  • Der Benutzer versucht, Weiterleitung einrichten. Hierzu klickt der Benutzer Weiterleiten Aufrufe an unteren Lync 2013-Benutzeroberfläche.

In diesem Szenario der Arbeit Rufnummer (1Xxxx 1444) sind in das erste Element der Liste Vorwärts Aufrufe an .

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Wert der Zeile URI nicht den Wert des Attributs TelephoneNumber . Darum betrachtet Lync 2013 URI Zeile eine Zahl, die Telefonnummer des Benutzers unterscheidet.

Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Update:

2881070 August 2014 Update für Lync 2013 (KB2881070)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×