Outlook fügt Empfänger nicht die AutoVervollständigen-Cache

Problembeschreibung

Empfänger an eine neue e-Mail-Nachricht hinzufügen, schlägt Microsoft Outlook vollständige e-Mail-Adressen nicht automatisch. Beachten Sie, dass nach dem Senden einer e-Mail-Nachricht an bestimmte Empfänger Outlook nicht die Empfänger die AutoVervollständigen-Cache hinzufügt.

Ursache

AutoVervollständigen-Cache ist möglicherweise beschädigt. In diesem Fall Outlook möglicherweise nicht dem Cache neue Empfänger hinzufügen. Wenn Empfänger Cache nicht hinzugefügt werden, kann nicht Outlook die e-Mail-Adresse vollständig einbringen.

Fehlerbehebung

Vergewissern Sie sich, dass das Feature AutoVervollständigen aktiviert ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:Outlook 2013 oder Outlook 2010

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Optionen.

  2. Wählen Sie die Registerkarte E-Mail .

  3. Bildlauf ungefähr in der Mitte bis Nachrichtenangezeigt. Stellen Sie sicher, dass AutoVervollständigen-Liste zum Vorschlagen von Zeilen an, Cc und Bcc Eingabe aktiviert ist. Screenshot dazu weiter unten).alternate text

Outlook 2007

  1. Klicken Sie auf Extras und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche E-Mail-Optionen.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte E-Mail-Optionen.

  4. Stellen Sie sicher, dass die beim Ausfüllen der Adressfelder ähnliche Namen vorschlagen Felder aktiviert ist. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).alternate text

Wenn die AutoVervollständigen-Funktion aktiviert ist und Sie das Verhalten, das im Abschnitt "Symptome" erwähnt wird, erfahren, könnte der AutoVervollständigen-Cache beschädigt sein. Der AutoVervollständigen-Cache kann nicht repariert werden. Er muss gelöscht werden. Weitere Informationen zum AutoVervollständigen-Cache löschen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

287623 Zurücksetzen des Spitznamen- und AutoVervollständigen-Zwischenspeichers in OutlookHinweis Die Schritte in Artikel löscht alle Empfänger, die zuvor in den Cache geschrieben.

Weitere Informationen

Microsoft Outlook verwaltet einen Spitznamen-Zwischenspeicher, die beide Namen automatisch überprüfen Feature und das Feature AutoVervollständigen verwendet wird. Die Spitznamenliste wird automatisch generiert, wie Sie e-Mail-Nachrichten in Outlook senden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×