Problembeschreibung


Berücksichtigen Sie das folgende Szenario in Microsoft Exchange Server 2019 oder Exchange Server 2016:

  • Sie aktivieren die Postfach-Überwachungsprotokollierung.

  • Sie erstellen und löschen dann einige Elemente im Postfach, das überwacht wird.

  • Sie führen Search-MailboxAuditLog -ResultSize aus, wobei ResultSize mehr als die Anzahl der Ereignisse ist.

Die Ergebnisgröße wird daher nur dann berücksichtigt, wenn MaxHitsForFullTextIndexSearches nicht geändert wurde. Wenn sie geändert wurde, können Sie die Outlook-Suchergebnisse vergrößern, und dann wird die Ergebnisgröße auf dieselbe Zahl gedeckelt. Es wird erwartet, dass die ResultSize unabhängig von der Einstellung MaxHitsForFullTextIndexSearches bzw. der Einstellung für die Outlook-Suchergebnisse und der Search-MailboxAuditLog -ResultSize separate Einstellungen verwenden sollte.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie eines der folgenden Updates:

Installieren Exchange Server 2019 das kumulative Update 9 für Exchange Server 2019 oder ein höher kumuliertes Update für Exchange Server 2019.

Installieren Exchange Server 2016 das kumulative Update 20 für Exchange Server 2016 oder ein höher kumuliertes Update für Exchange Server 2016.

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×