Problembehandlung für die App „Ihr Smartphone”

Probleme bei Datensynchronisierung und Konnektivität

Damit Ihre Geräte synchronisiert bleiben, müssen Ihr Windows-PC und Ihr Android-Gerät eingeschaltet sowie mit dem Internet verbunden sein, und es wird empfohlen, dass der Stromsparmodusdeaktiviert ist (er kann wichtige Benachrichtigungen für die App behindern). 

Ja, Sie können eine Synchronisierung mit Ihrem PC über eine Datenverbindung durchführen. Wenn Sie jedoch Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf Ihr Datenvolumen haben, empfehlen wir, eine WLAN-Verbindung zu verwenden.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  1. Öffnen Sie die App Begleiter für Ihr Smartphone.

  2. Wählen Sie Einstellungen  aus.

  3. Wählen Sie Über Datenverbindung synchronisieren aus.

  4. Sie können diese Option auf Ein schalten.

Um die schnellste und zuverlässigste Verbindung zu gewährleisten, müssen Ihr Android-Gerät und Ihr PC mit demselben vertrauenswürdigen WLAN-Netzwerk verbunden sein. Diese Optimierung ist bei einer öffentlichen Verbindung, z. B. in einem Café, Hotel oder Flughafen, nicht möglich.

Wenn Sie zum ersten Mal über Windows 10 eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herstellen, werden Sie aufgefordert, es als öffentlich oder privat (vertrauenswürdig) festzulegen. Sie können dies ebenfalls jederzeit ändern.

Diese Änderungen sind möglicherweise nicht immer möglich – beispielweise wenn Ihr Arbeitsplatz Ihre Netzwerkverbindung steuert.

Bevor Sie Einstellungen ändern, empfehlen wir, schnell die folgenden Überprüfungen durchzuführen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem gleichen Microsoft-Konto bei der App „Ihr Smartphone” und der Begleiter-App auf Ihrem Android-Gerät anmelden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Stromsparmodus auf Ihrem PC oder Android-Gerät deaktiviert ist, da dieser die Konnektivität beeinträchtigen kann.

  • Sie verfügen über eine aktive WLAN-Verbindung. Können Sie Ihren Browser öffnen und zu Ihrer bevorzugten Website navigieren?

Bei einigen Android-Geräten können die Einstellungen für die Batterieoptimierung die Verbindung unterbrechen. Wir empfehlen, sie für die Begleiter-App auf Ihrem Android-Gerät zu deaktivieren (entweder die App „Begleiter für Ihr Smartphone“ oder die App „Link zu Windows“). Hier erfahren Sie, wie Sie die App je nach Begleiter-App deaktivieren können:

Wenn Sie Begleiter für Ihr Smartphone* verwenden:

Öffnen Sie Android-Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > App-Infos > Begleiter für Ihr Smartphone > Erweitert > Akku > Akkunutzung verwalten > Akku-Optimierung. Blättern Sie nach unten zu Begleiter für Ihr Smartphone, und wählen Sie Nicht optimieren aus.

Wenn Sie Link zu Windows* verwenden:

Öffnen Sie Android-Einstellungen > Apps > Link zu Windows-Dienst > Akku > Akkunutzung optimieren. Wählen Sie Alle in der Dropdownliste aus, blättern Sie zu Link zu Windows-Dienst, und schalten Sie den Umschalter auf Aus.

*Hinweis: Diese Schritte können je nach Modell Ihres Android-Geräts variieren. 

Funktioniert immer noch nicht? Fahren Sie mit dem folgenden Tipp zur Problembehandlung fort.

Auf dem PC:

Überprüfen Sie, ob die App „Ihr Smartphone“ im Hintergrund ausgeführt werden kann.

  1. Wählen Sie Start (oder drücken Sie die Windows-Taste auf der Tastatur) und dann Einstellungen> Datenschutz > Hintergrund-Apps aus.

  2. Stellen Sie in der Liste Auswählen, welche Apps im Hintergrund ausgeführt werden können sicher, dass Ihr Smartphone aktiviert ist.

Stellen Sie sicher, dass die geräteübergreifende Freigabe möglich ist.

  1. Wählen Sie Start  (oder drücken Sie die Windows-Taste auf der Tastatur) und dann Einstellungen> System > Gemeinsame Nutzung aus.

  2. Wenn die Option Jetzt beheben unter Konten angezeigt wird, aktivieren Sie sie, und befolgen die Anweisungen.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie App-Benachrichtigungen empfangen können.

    • Wechseln Sie auf Ihrem Android-Gerät zu Einstellungen > Apps (oder Apps & Benachrichtigung auf einigen Geräten) > Begleiter für Ihr Smartphone, und überprüfen Sie, ob Benachrichtigungen aktiviert sind.

Stellen Sie sicher, dass Nicht stören auf Aus steht.

  • Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Einstellungen > Sounds (auf einigen Geräten kann dies die Option Sounds & Vibration oder Sounds & Benachrichtigungen sein), und stellen Sie sicher, dass Nicht stören auf Aus steht.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die Schritte zum Trennen Ihres Android-Geräts aus.

Wenn beide Geräte das gleiche WLAN-Netzwerk verwenden, aber trotzdem eine Fehlermeldung angezeigt wird, kann eine Routereinstellung die Ursache sein.

Viele Router verfügen über das Feature Wireless-Isolation, mit dem Sie das Netzwerk sperren können. Wenn Wireless-Isolation (or AP-Isolation) aktiviert ist, werden alle mit dem WLAN-Netzwerk verbundenen Geräte daran gehindert, mit anderen zu kommunizieren.

So deaktivieren Sie Wireless-Isolation bzw. AP-Isolation:

Auf den meisten Routern können Sie unter Drahtlos > Erweiterte Drahtloseinstellungen die Option „AP-Isolation“ aktivieren/deaktivieren.

Updates

Updates werden automatisch installiert, wenn diese Option auf Ihrem Android-Gerät/PC aktiviert ist. Um eine reibungslose Erfahrung zu gewährleisten, wird ein Update auf die neueste Version empfohlen, sofern verfügbar. Stellen Sie zuvor sicher, dass sowohl Ihr Android-Gerät als auch Ihr PC über eine WLAN-Verbindung verfügen.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  1. Öffnen Sie die App Begleiter für Ihr Smartphone.

  2. Tippen Sie auf Einstellungen.

  3. Tippen Sie auf Nach Updates suchen.

  4. Warten Sie, bis das Update erfolgreich abgeschlossen wurde. Schließen Sie dann die „Ihr Smartphone“-App, und öffnen Sie sie erneut.

Auf dem PC:

  1. Öffnen Sie den Microsoft Store.

  2. Suchen Sie nach Ihr Smartphone.

  3. Wenn ein Update verfügbar ist, wird die Schaltfläche „Update” angezeigt. Wählen Sie Update aus, und warten Sie, bis das Update erfolgreich abgeschlossen wurde. Wählen Sie dann Starten aus.

Sie können auch wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie den Microsoft Store.

  2. Wählen Sie Mehr...(neben dem Profilbild für Ihr Microsoft-Konto) aus.

  3. Wählen Sie Downloads und Updates aus.

  4. Wenn ein Update für die „Ihr Smartphone”-App verfügbar ist, wird die Schaltfläche „Update” angezeigt. Wählen Sie Update aus, und warten Sie, bis das Update erfolgreich abgeschlossen wurde. Wählen Sie dann Starten aus.

Hinweis: Es kann einige Minuten dauern, bis die Updates von der App erkannt werden. Wenn sich die App „Ihr Smartphone” immer noch im Status „Update” befindet, warten Sie einige Minuten, und starten Sie dann Ihr Android-Gerät neu. Schließen Sie auf Ihrem PC die App „Ihr Smartphone”, und öffnen Sie sie erneut.

Wenn Sie nach dem Update auf Android 10 keine Berechtigungen für Funktionen (Benachrichtigungen, Messages, Fotos) starten können, führen Sie die folgenden Schritte aus:

So machen Sie Fotos und Nachrichten wieder funktionsfähig:

  1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

  2. Suchen Sie nach App-Info, und tippen Sie darauf.

  3. Tippen Sie auf Alle Apps anzeigen.

  4. Suchen Sie nach Begleiter für Ihr Smartphone, und tippen Sie darauf.

  5. Tippen Sie auf Berechtigungen, und lassen Sie Folgendes zu:

    1. Speicher

    2. Kontakte

    3. SMS

    4. Telefon

So machen Sie Benachrichtigungen funktionsfähig:

  1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

  2. Suchen Sie nach Benachrichtigungszugriff.

  3. Suchen Sie in der Liste nach Begleiter für Ihr Smartphone, und tippen Sie, um die Einstellung umzuschalten.

  4. Ein Popup wird angezeigt. Aktivieren Sie Zulassen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Problembehandlung für Features in der App „Ihr Smartphone”

Wenn Sie nach einer Problembehandlung für ein bestimmtes Feature in der App „Ihr Smartphone“ suchen, finden Sie diese in der Liste unten:

Wie kann ich überprüfen, ob ich dasselbe Microsoft-Konto für alle Geräte verwende?

Um Ihren PC und Ihr Android-Gerät erfolgreich zu verbinden, müssen Sie sich auf beiden Geräten mit demselben Microsoft-Konto anmelden. Sie können dies mit folgenden Schritten überprüfen:

Auf dem PC:

  1. Öffnen Sie Ihren Browser, und rufen Sie die Website accounts.microsoft.com/devices/android-ios auf. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an.

  2. Überprüfen sie, ob unter ihren Kontoinformationen das Android-Gerät angezeigt wird.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  • Wenn die App Begleiter für Ihr Smartphone installiert ist:

    • Wählen Sie Einstellungen > Konten aus.

  • Wenn die App Link zu Windows installiert ist:

    • Wählen Sie Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Link zu Windows aus.

    • Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse unter Microsoft-Konto.

Ich habe Probleme mit der App „Ihr Smartphone”, wenn ich gleichzeitig Samsung DeX verwende.

Wenn sowohl die App „Ihr Smartphone” als auch DeX geöffnet sind, kann es zu Problemen mit beiden Anwendungen kommen. Um ein optimales Erlebnis zu gewährleisten, sollten Sie jeweils nur eine dieser Apps geöffnet haben.

Warum kann ich die „Ihr Smartphone“-App nicht als Nicht-Standard-Benutzer oder Benutzer mit zwei Telefonen verwenden (nur in Korea verfügbar)?

Wenn sich Ihr Mobilfunkanbieter in Korea befindet, ist möglicherweise der Modus mit zwei Telefonen verfügbar. Die „Ihr Smartphone“-App unterstützt derzeit weder den Modus mit zwei Telefonen noch den Modus mit mehreren Profilen. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um den Modus mit zwei Telefonen zu deaktivieren, damit Sie die „Ihr Smartphone“-App verwenden können.

Wenn Sie mehrere Profile auf Ihrem Mobilgerät verwenden, funktioniert die „Ihr Smartphone“-App nur, wenn Ihr Mobilgerät auf das Standardprofil eingestellt ist. 

Feedback geben

Wir arbeiten weiterhin aktiv daran, die Benutzerfreundlichkeit von „Ihr Smartphone“ zu optimieren, und freuen uns über Ihre Ideen und Kommentare.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  1. Öffnen Sie je nach Ihrem Gerät die Begleiter für Ihr Smartphone-App oder die Link zu Windows-App.

  2. Tippen Sie auf Einstellungen.

  3. Wählen Sie die Option Feedback geben aus.

Auf dem PC:

  1. Öffnen Sie Ihr Smartphone > Einstellungen > Hilfe & Feedback.

  2. Füllen Sie das Formular mit so vielen Details wie möglich aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×