Update aktiviert die Einstellung zum Deaktivieren von SSL 3.0 fallback für Standorte im geschützten Modus in Internet Explorer 11 standardmäßig

Zu diesem Update

Dieses Update deaktiviert die Einstellung, die SSL 3.0 deaktiviert fallback in Internet Explorer 11. Internet Explorer 11 blockiert nun die Verbindung mit Websites von TLS 1.0 zurückgreifen oder höher SSL 3.0 oder früher. Standardmäßig wird dieses Update auf diese Einstellung nur für Websites im geschützten Modus in Internet Explorer 11. Standardmäßig führen Internet-Sites und eingeschränkte Sites im geschützten Modus in Internet Explorer 11. Diese Einstellung kann für alle Sites, Sites im geschützten Modus oder keine Websites (nicht empfohlen) konfiguriert werden. Sie können diese Konfiguration durch Gruppenrichtlinien die Registrierung oder per Mausklick Fix it-Lösung.

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Einstellung finden Sie unter Schritte die Konfiguration im Abschnitt "Informationen zu diesem Update" des folgenden Artikels der Microsoft Knowledge Base:

3013210 Aktualisierung können SSL 3.0 fallback Warnungen in Internet Explorer 11

Update-Informationen

Installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer, um dieses Update zu aktivieren. Gehen Sie hierzu zu Microsoft Update. Darüber hinaus lesen Sie die technischen Informationen zum neuesten kumulativen Sicherheitsupdate für Internet Explorer.

Hinweis Dieses Update war erstmals in Sicherheitsupdate Februar Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (MS15-009)enthalten.

Referenzen

Finden Sie die Terminologie , mit denen Microsoft-Softwareupdates beschrieben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×