Update: BizTalk Document Tracking funktioniert möglicherweise nicht mehr nach der Installation des kumulativen Updatepaket 1 für BizTalk Server

Problembeschreibung

Nach der Installation Kumulatives Updatepaket 1 für Microsoft BizTalk 2009 oder Microsoft BizTalk 2010 auf einem Computer eventuell BizTalk Document Tracking funktioniert nicht. Außerdem wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Ereignistyp: ErrorEvent Quelle: BAM-EventBus ServiceEvent-Kategorie: NoneEvent-ID: 6Description: Ereignis ausführen. Fehler beim Ausführen von Ereignissen, finden Sie unter "TDDS_FailedTrackingData" Tabelle für weitere Details. SQLServer: < SQL Server >, Datenbank: BizTalkDTADb.The TDDS_FailedTackingData-Tabelle enthält die folgenden Einträge: TDDS Fehler beim Ausführen des Ereignisses. Gespeicherte Prozedur Dtasp_ServiceInsert konnte nicht ausgeführt werden. Gespeicherte Prozedur Dtasp_ServiceInsert Parameteranzahl und IPersistQueryable Artikel zählen nicht gleich Anzahl erwartet: 0, IPersistQueryable zählen: 14. TDDS Fehler beim Ausführen des Ereignisses. Gespeicherte Prozedur Dtasp_MsgIn konnte nicht ausgeführt werden. Gespeicherte Prozedur Dtasp_MsgIn Parameteranzahl und IPersistQueryable Artikel zählen nicht gleich Anzahl erwartet: 0, IPersistQueryable zählen: 14. TDDS Fehler beim Ausführen des Ereignisses. Gespeicherte Prozedur Dtasp_MsgOut konnte nicht ausgeführt werden. Gespeicherte Prozedur Dtasp_MsgOut Parameteranzahl und IPersistQueryable Artikel zählen nicht gleich Anzahl erwartet: 0, IPersistQueryable zählen: 14.

Darüber hinaus kann die Tabelle "TDDS_FailedTrackingData" in der BizTalkDTADb -Datenbank sehr umfangreich werden.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die Gruppe BizTalk-Anwendungsbenutzer verliert Execute-Berechtigungen für die folgenden gespeicherten Prozeduren Installation kumulatives Paket 1 für Microsoft BizTalk 2009 aktualisieren:

  • [dbo].[dtasp_MsgIn]

  • [dbo].[dtasp_MsgOut]

  • [dbo].[dtasp_ServiceInsert]

Lösung

Informationen zum kumulativen Update

BizTalk Server 2010

Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket zu erhalten klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base: 2497789Kumulatives Updatepaket 1 für BizTalk 2010 den Hotfix, der dieses Problem behebt in Kumulierte Updatepaket 2 für BizTalk Server 2009 enthalten. Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2497794 Kumulierte Updatepaket 2 für BizTalk Server 2009

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, in der BizTalk-Verwaltungskonsole folgendermaßen Sie vor:

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Host überwachen können in BizTalk Server-Host, und deaktivieren Sie diese Option in der aktuellen Überwachungsdatenbank Host.

  2. Starten Sie BizTalk Server-Instanzen.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen Host überwachen Überwachung Ursprungshost und deaktivieren Sie diese Option in den anderen Überwachungshost.

  4. Starten Sie die Instanzen die Berechtigungen korrekt anwenden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu BizTalk Server Updates klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2003907 Informationen zu BizTalk Server-Updates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×