UPDATE: Ein Update ist verfügbar das ermöglicht die Installation von Commerce Server 2009 R2 mit Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library v4.2.1 arbeiten

Einführung

Ein Update ist verfügbar das ermöglicht die Installation von Commerce Server 2009 R2 Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library v4.2.1 erfolgreich arbeiten.

Weitere Informationen

Bevor Sie dieses Update installieren, benötigt Commerce Server 2009 R2 Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library V3. 1 für den Installationsvorgang erfolgreich. Wenn Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library V3. 1 durch Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library v4.2.1 sicherer ersetzt wird, schlägt die Installation von Commerce Server 2009 R2, nach "Für Komponenten überprüfen" Schritt des Installationsprozesses.

Nach der Installation dieses Updates können Sie Commerce Server 2009 R2 mit Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library v4.2.1 erfolgreich installieren.

Außerdem behebt dieses Update Kompatibilität zwischen Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library v4.2.1 und Commerce Server 2009 R2 Webparts.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen. Allerdings müssen Sie Internetinformationsdienste (IIS) starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Installationsschritte

Um diesen Hotfix zu aktivieren, führen Sie die Datei CS2009R2RTM-KB2677435-enu.exe. Zusätzliche Konfiguration führen Sie die Installationsschritte, die hier angezeigt werden:

Fall 1

Gehen Sie für Benutzer, die nicht (oder nicht) Commerce Server 2009 R2 installiert haben folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie das Update.

  2. Installieren Sie Commerce Server 2009 R2. Die erforderliche Überprüfung Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library V3. 1 ist aufgehoben.

  3. Führen Sie Fall 2 ein, um den Hotfix erneut installieren, um die Dateien zu aktualisieren.

Fall 2

Für Benutzer, die Commerce Server 2009 R2 installiert, aber keine Website bereitgestellt, verfügen gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie das Update.

  2. Bereitstellen Sie Commerce Server SharePoint-Websites durch Commerce Server 2009 R2 TSR ausführliche.

    Hinweis Nun Version v4. 2 Antixsslibrary.dll und HtmlSanitizationLibry.dll werden im globalen Assemblycache (GAC) und Commerce Server-Code verweist.

Fall 3

Für Benutzer, die Commerce Server 2009 R2 installiert ist, und eine vorhandene Website bereitgestellt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie das Update.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl ein:

    Run "c:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\BIN\STSADM.EXE" -o upgradesolution -name MicrosoftCommerceWebParts.WSP -filename "c:\Program Files (x86)\Microsoft Commerce Server 9.0\SharePointServices\Site\MicrosoftCommerceWebParts.wsp" -immediate -allowgacdeployment
  3. Wenn Sie eine Microsoft SharePoint 2010-Server und einer Commerce-Site auf dem Server erstellt haben, führen Sie folgenden Befehl ein:

    c:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\BIN\STSADM.EXE -o upgradesolution -name MicrosoftCommerceSPServerStorefrontSite.WSP -filename "c:\Program Files (x86)\Microsoft Commerce Server 9.0\SharePointServices\Site\MicrosoftCommerceSPServerStorefrontSite.wsp" -immediate -allowgacdeployment
  4. Wenn Sie SharePoint Foundation 2010 und einer Commerce-Site auf dem Server erstellt, führen Sie folgenden Befehl ein:

    c:\Program Files (x86)\Microsoft Commerce Server 9.0\SharePointServices\Site>"c:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\BIN\STSADM.EXE" -o upgradesolution -name MicrosoftCommerceSPFoundationStorefrontSite.WSP -filename "c:\Program Files (x86)\Microsoft Commerce Server 9.0\SharePointServices\Site\MicrosoftCommerceSPFoundationStorefrontSite.wsp" -immediate -allowgacdeployment
  5. Warten Sie einige Minuten, damit die Änderungen wirksam oder den Anwendungspool wiederverwenden oder führen Sie eine Operation IISReset aus.

    Hinweis Nun Version v4. 2 Antixsslibrary.dll und HtmlSanitizationLibry.dll im GAC (sie ersetzt die ursprüngliche Version 3.1) und wird von Commerce Server-Code.

  6. Alle web.config-Dateien für Ihre vorhandenen Websites manuell ändern (z. B. FBA und NTLM-Zonen). Ändern Sie für jede Site web.config-Dateien, die Folgendes enthalten:

    <add assembly="AntiXssLibrary, Version=Version Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" /> Change the previously-mentioned code to the following:
    <add assembly="AntiXssLibrary, Version=4.2.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" />
    <add assembly="HtmlSanitizationLibrary, Version=4.2.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" />
Fall 4

Gehen Sie für Benutzer, die Commerce Server 2009 R2 installiert haben und das Webpart oder der Website mithilfe der Erweiterbarkeit SharePoint Commerce angepasst haben folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie das Update.

  2. Suchen des aktualisierte SDK (CommerceSharePointExtensibilityKit.zip), die v4. 2 Versionen der Quelle ändert Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library und Commerce Server Webparts enthält, um die neue Version verwenden. Die Änderungen auf den benutzerdefinierten Quellcode und den Code neu kompilieren, um neue Webparts DLL und WSP-Dateien zu erstellen.

  3. Erneut bereitstellen Sie oder aktualisieren Sie Microsoft Commerce Webparts SharePoint-Lösung mit dem folgenden Befehl (der tatsächliche Speicherort für neu erstellte MicrosoftCommerceWebParts.wsp kann abweichen):

    "c:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\BIN\STSADM.EXE" -o upgradesolution -name MicrosoftCommerceWebParts.WSP -filename "c:\Program Files (x86)\Microsoft Commerce Server 9.0\SharePointServices\Site\MicrosoftCommerceWebParts.wsp" -immediate -allowgacdeployment
  4. Warten Sie einige Minuten, damit die Änderungen wirksam oder den Anwendungspool wiederverwenden oder führen Sie eine Operation IISReset aus.

    Hinweis Jetzt die Version v4. 2 Antixsslibrary.dll und HtmlSanitizationLibry.dll sind im GAC (die ersetzt der ursprüngliche Version 3.1) und Commerce Server-Code verweist.

  5. Ändern Sie alle web.config-Dateien für Ihre vorhandenen Websites (z. B. FBA und NTLM Zonen) manuell. Ändern Sie für jede Site web.config-Dateien, die Folgendes enthalten:

    <add assembly="AntiXssLibrary, Version=3.X.X.X, Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" /> 

    Ändern Sie den Code bereits erwähnt, wie folgt:

    <add assembly="AntiXssLibrary, Version=4.2.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" /><add assembly="HtmlSanitizationLibrary, Version=4.2.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=d127efab8a9c114f" />
Fall 5

Gehen Sie für eine 3-Tier-Bereitstellung, die Anwendungsebene auf separate Computer als Präsentationsebene bereitgestellt wird folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie den Hotfix auf den Computern der Präsentation Ebene anhand der Instruktionen aus jeweils vorherigen Situationen am besten für die Bereitstellung gilt zu aktualisieren aktualisieren, MicrosoftCommerceWebParts.WSP und MicrosoftCommerceSPServerStorefrontSite.WSP/ MicrosoftCommerceSPFoundationStorefrontSite.WSP.

  2. Installieren Sie den Hotfix auf Computern-Tier-Anwendung. Suchen Sie als Nächstes die v4. 2 AntiXssLibrary.dll und HtmlSanitizationLibrary.dll-Dateien im aktualisierten SDK (z. B. Dateien befindet sich möglicherweise C:\Program Files (x86) \Microsoft Commerce Server 9.0\Extensibility Kits\CommerceSharePointExtensibilityKit.zip\CommerceSharePointExtensibilityKit\Lib\), und klicken Sie dann im GAC bereitgestellt.

  3. Den Anwendungspool wiederverwenden oder eine Operation IISReset ausführen.

Fall 6

Gehen Sie für Benutzer, die Commerce Server 2009 R2 nicht deinstallieren folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie das Update.

  2. Deinstallieren von Commerce Server 2009 R2. Die erforderliche Überprüfung Microsoft Anti-Cross Site Scripting Library V3. 1 ist aufgehoben.


Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Commerce Server 2009 R2 AntiXss-Webparts

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

CommerceSharePointExtensibilityKit.zip

Nicht zutreffend

6,620,488

22-Feb-2012

23:07

Nicht zutreffend

microsoftcommerceportalmossv2.wsp

Nicht zutreffend

1,984,125

22-Feb-2012

23:13

Nicht zutreffend

microsoftcommerceportalwssv2.wsp

Nicht zutreffend

2,033,473

22-Feb-2012

23:13

Nicht zutreffend

microsoftcommercewebparts.wsp

Nicht zutreffend

1,002,737

22-Feb-2012

23:13

Nicht zutreffend

Microsoft.commerce.dll

9.0.40601.14

183,072

22-Feb-2012

23:13

x86

Microsoft.commerce.sequencecomponents.dll

9.0.40601.14

731,976

22-Feb-2012

23:13

x86

Microsoft.commerce.sequencecomponents.extensions.dll

9.0.40601.14

101,216

22-Feb-2012

23:13

x86

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×