Update: Fehler nach dem Ändern der Connect Timeout-Eigenschaft auf einen Wert größer als 15 Sekunden in einem Host Integration Server 2010 oder 2013

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden einen Microsoft Host Integration Server 2010-Datenanbieter auf einem IBM DB2:

    • Microsoft BizTalk Adapter für DB2

    • Microsoft ADO.NET Data Provider für DB2

  • Aktivieren des Verbindungspoolings durch Hinzufügen der Verbindungs-Pooling = True -Eigenschaft der Verbindungszeichenfolge zum Verbinden mit IBM DB2-System.

  • Sie ändern die Eigenschaft Connect Timeout in der DB2-Verbindungszeichenfolge einen Wert größer als 15 Sekunden.

  • Sie speichern die DB2-Verbindungszeichenfolge.


In diesem Szenario Verwendung der BizTalk-Adapter für DB2 oder beim Ausführen einer Anwendung, die dem ADO.NET für DB2 Datenanbieter, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Fehlermeldung 1

Die Verbindungszeichenfolge ist nicht definiert oder enthält ungültige Eigenschaften


Fehlermeldung 2

Wert liegt außerhalb des Bereichs


Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der BizTalk-Adapter für DB2 und ADO.NET Datenanbieter für DB2-Datenprovider eine Connect Timeout Eigenschaft maximal 15 Sekunden.

Problemlösung

Informationen zum kumulativen Update

Das Update, das dieses Problem behebt gehört Kumulatives Updatepaket 1 für Host Integration Server 2013. Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2908834 Kumulatives Updatepaket 1 für Host Integrationsserver 2013Das Update, das dieses Problem behebt gehört kumulative Updatepaket 8 für Host Integration Server 2010. Weitere Informationen zu den kumulativen Updatepaket, siehe kumulative Update Package 8 für Host Integration Server 2010.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Die Connect Timeout -Eigenschaft gibt an, wie lange eine neue Verbindung Anforderung verbleibt, wenn die Verbindung im Verbindungspool verwendet werden. Wenn eine Verbindung nicht wird vor dem Wert der Eigenschaft Connect Timeout abläuft neuen Verbindungsanfrage fehlschlägt und eine "Verbindung nicht verfügbar" Ausnahme auftritt.

Nachdem Sie dieses Update anwenden, die Connect Timeout -Eigenschaft eine Obergrenze keinen. Außerdem wird ein unendlicher Connect Timeout -Wert mit einem Wert von –1angegeben.

Dieses geänderte Verhalten für den BizTalk-Adapter für DB2 und Microsoft ADO.NET Data Provider für DB2 entspricht das Verhalten bereits ist bei Verwendung von OLE DB Provider für DB2, der Host Integration Server 2010 und eigenständige OLE DB Provider für DB2 Anbieter enthält, die mit Microsoft SQL Server featurepacks enthalten sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×