Updaterollup 3 für System Center 2016 Virtual Machine Manager

Einführung

Dieser Artikel beschreibt das Update Rollup 3 für Microsoft System Center 2016 Virtual Machine Manager behobene Probleme. Es stehen zwei Updates für Virtual Machine Manager, eine Virtual Machine Manager-Server und eine für die Administratorkonsole. Dieser Artikel enthält auch Installationshinweise für dieses Update.

Behobene Probleme

  • Tenant-Administrator kann nicht über die Benutzeroberfläche eines Virtual Machine (VM) erstellen.

  • Wenn eine HNV VM auf einem Host migriert wird, die im legacy-Modus werden HNV Richtlinien nicht aktualisiert, wodurch die VM Konnektivität verlieren.

  • Fabricadministratoren (delegierte Administratoren) können VMs in einer Ebene löschen sie eine gemeinsame VHDX-Datei auf einem Server freigeben.

  • VHDX-Dateien werden mehrere VMs falsch.

  • Das Löschen eines virtuellen Computers mit einem freigegebenen Datenträger verursacht das Löschen des freigegebenen Datenträgers, wenn andere VMs, die diese dieselbe Diskette verwenden, beendet sind.

  • Beim Laden der Eigenschaftenseite für einen virtuellen Computer oder Hardwareprofil stürzt die Konsole der Wert auf eine Zahl größer als der zulässige Bereich festgelegt ist.

  • Interne Garbage Collection Aktualisierungsprogramm schlägt mit Ausnahme "Kann nicht in Datenbank hergestellt."

  • Für VMware-Controller Device als SCSI- und IDE Meldung Virtual Machine Manager eine "Ungültiger Controllertyp" Ausnahme statt Gerätecontroller überspringen und eine Warnung angezeigt.

  • Eine Vorlage, die vom Pächter Administrator importiert wird nicht in der Verwaltungskonsole angezeigt.

  • Der Bescheinigung Monitor liefert falsche Alarme für Hosts als Host Guardian Service (HGS) Hosts aktiviert.

  • VMM-Cloud verschwindet vom Assistenten zum Erstellen einer anderen Wolke Auswahl vor Abschluss des vorherigen Vorgangs erstellen/Anzeigen der VMM-Cloud.

  • Update-Agent auf einem Netzwerkhost Controller verwaltet wird das Server-Zertifikat und der Netzwerk-Controller nicht mit neuen Zertifikate aktualisiert.

  • Ein unerwarteter Host-Neustart Warnung tritt beim Aktualisieren der Netzwerkeigenschaften eines überwachten Hosts, obwohl die HGS nicht geändert werden.

  • Das Cmdlet " Get-SCGuestOSPofile " ist nicht die erwarteten Ergebnisse zurück.

  • AddCluster -Cmdlet hängt beim Hinzufügen eines Clusters zu Virtual Machine Manager bei die Kommunikation mit dem Virtual Machine Manager-Server verloren.

  • Virtual Machine Manager erkennt nicht die Option festlegen und den externen standard Schalter () als intern angezeigt.

  • HNV-Richtlinien werden nicht auf virtuellen Computern, die durch Failover Cluster Manager (FCM) verschoben werden.

  • F5-Lastenausgleich nicht funktioniert und die statische IP-Adresse mit Vorlagen wird eine Ausnahme angezeigt.

  • Software definiert Networking (SDN) Service vorlagenbereitstellung abgeschlossen ist, auch wenn Fehler während der Ausführung des Skripts.

  • Importieren von Vorlagen fehl mit einer XSD-Validierungsfehler.

  • Tenant-Benutzer können nicht anzeigen oder Aktualisieren von Eigenschaften für virtuelle Computer mit einer Festplatte SCSI-ID7 verknüpft.

  • NAT-Regeln werden nicht angewendet, wodurch Probleme auf VMs ähnliche Tenant-Netzwerk gehören.

  • Eingehende und ausgehende Bandbreite für VPN-Verbindung kann nicht festgelegt werden.

  • Host vNic aus einer Netzwerk-Controller (NC) entfernen, entfernt der entsprechenden Netzwerk Schnittstelle JSON in den Netzwerk-Controller nicht.

  • Die maximale Anzahl von VMNetworkSubnets pro Gateway das Attribut ist für Netzwerk-Controller falsch eingestellt.

  • Die Servicevorlage Netzwerkcontroller schlägt fehl, wenn ein reservierte Zeichen wie kaufmännische und-Zeichen (&), Komma (,) und doppelte Anführungszeichen (") Zeichen enthält.

  • Wenn Standardgatewayeinstellungen durch Virtual Machine Manager-UI konfiguriert werden (wobei Datenverkehr Selektor nicht sichtbar sind), wird Virtual Machine Manager VpnTrafficSelector Werte leer.

  • Der FQDN des REST-Endpunkt als beachtet werden das stimmt nicht, als FQDN nicht beachtet Entität.

  • SDN VMs (wie NC-Mux und GW VMs) erstellt werden nicht zum Cluster hinzugefügt wird.

  • Bei einer Netzwerkkarte sind Host vNic Richtlinien in Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI) nicht ordnungsgemäß festgelegt.

  • Die Erstellung der NAT-Verbindungen mit einer öffentlichen IP-Adresse zeigt eine Ausnahme.

  • Das Löschen des Netzwerk-Controller-Knoten beschränkt geht die Anzahl der verbleibenden Instanzen unter 3.

  • Wenn ein Volume auf der Plattform erstellt, erscheint sie in Virtual Machine Manager erst Aktualisierungsprogramm führt.

  • Auslastung des Speichers wird falsch in Übersicht angezeigt. Es sollten (insgesamt committed) angezeigt.

  • Die Erstellung einer Dateifreigabe im Speicherplatz Direct (S2D) Backup über SAN SOFS zeigt eine Ausnahme an.

  • Speicherplatz Direct (S2D) SOFS eröffnet der Befehl Datenträger hinzufügen logische Einheit erstellen-Assistenten anstelle des Assistenten erstellen.

  • Kann keine Klassifikation ein Host-Laufwerk beim Zuweisen nicht HC-Cluster und CSV mithilfe von Virtual Machine Manager erstellt werden.

  • Ein Benutzer kann keine IOPS auf einer virtuellen Festplatte von Virtual Machine Manager einrichten.

  • Eine CSV-Datei entfernt die entsprechenden LUN wenn in hyper-konvergieren.

  • In der Benutzeroberfläche wird die Schaltfläche Entfernen CSV für Hyper-converge deaktiviert.

  • System Center Operations Manager gibt keinen Wert für die Eigenschaft IsClustered für einen Host.

  • Dieses Update Fügt eine Benachrichtigung für eine Warnung Zustandsänderung Portmonitore HBA.

  • Virtual Machine Manager Management Pack erstellt eine Warnung bei eine VM angehalten.

  • System Center Operations Manager-Dashboard zeigt falsche Daten für vPort.

Hinweis Updates für System Center 2016 Virtual Machine Manager sind kumulativ, dieses Update enthält alle verbessert und im vorherigen kumulativen Update enthaltenen Updates. Weitere Informationen finden Sie unter Update Rollup 2.1 für System Center 2016 Virtual Machine Manager-

Weitere Informationen zu diesem update

Nach der Installation dieses Updates ist die Sicherung und Wiederherstellung der Software definiert (SDN)-Netzwerkinfrastruktur möglich. Weitere Informationen finden Sie im folgende Thema auf der Website Microsoft Docs:

Sicherung und Wiederherstellung der Infrastruktur SDN

Beziehen und Installieren von Updaterollup 3 für System Center 2016 Virtual Machine Manager

Updatepakete für Virtual Machine Manager stehen von Microsoft Update oder manuell herunterzuladen.

Microsoft Update

Beziehen und installieren ein Update-Paket von Microsoft Update auf einem Computer mit Virtual Machine Manager-Komponente installiert folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Windows Update.

  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Online nach Updates von Microsoft Update überprüfen.

  4. Klicken Sie auf wichtige Updates verfügbar sind.

  5. Wählen Sie das Updaterollup Package

  6. Klicken Sie auf Installieren , um das Update-Paket installieren.

Manueller download

Besuchen Sie folgende Websites die Update-Pakete manuell aus dem Microsoft Download Center herunterladen:

Virtual Machine Manager-Server-Update-Paket jetzt downloaden.

-Verwaltungskonsole-Updatepaket jetzt herunterladen.

Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von online-Diensten

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Installationshinweise

Um die Update-Pakete zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl in ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten:

msiexec.exe/Update Paketname

Beispielsweise Update Rollup NN für ein System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager 2016 Server installiert (KB4014528), führen Sie folgenden Befehl:

msiexec.exe/Update kb4014528_vmmserver_amd64.msp

Hinweise

Nach der installation

Um "einen anderen Computer mit derselben SMBIOS-GUID gefunden" auf der vorhandenen Storage Spaces Direct (S2D) Cluster Fehlerbehebung Anbieter entfernen und erneut hinzufügen. Nach der Wiederherstellung der Anbieter aktualisieren Sie diese Anbieter.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, welche Microsoft verwendet, um Softwareupdates zu beschrieben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×