Eine Microsoft Excel 97-Version dieses Artikels finden Sie unter 157346.Eine Microsoft Excel 98-Version dieses Artikels finden Sie unter 182482.

Problembeschreibung

In Microsoft Office Excel funktioniert Microsoft Visual Basic für Applikationen (VBA)-Makrocode, der "hinter" einem Arbeitsblatt oder einer Arbeitsmappe enthalten ist, möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Ursache

Dies geschieht, wenn die beiden folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der fragliche Code befindet sich in einem automatisch ausgeführten Unterprogramm, beispielsweise einem Auto_Open -oder AUTO_CLOSE -Unterprogramm.

  • Der Code ist nicht in einem Visual Basic-Modul enthalten, sondern "hinter" einem Arbeitsblatt oder der Arbeitsmappe selbst.

Problemumgehung

Damit automatisch ausgeführte Unterroutinen in Microsoft Excel ordnungsgemäß funktionieren, müssen Sie in einem Visual Basic-Modul enthalten sein. Sie müssen ein Visual Basic-Modul in die Arbeitsmappe einfügen und dann den Code im neuen Modul platzieren. So fügen Sie ein Visual Basic-Modul ein:

  1. Aktivieren Sie im Projekt-Explorer im Visual Basic-Editor die Arbeitsmappe, die den fraglichen Code enthält.

  2. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.

Nachdem das neue Modul eingefügt wurde, schneiden Sie den Code vom ursprünglichen Speicherort ab, und fügen Sie ihn in das Visual Basic-Modul ein. Speichern Sie dann die Arbeitsmappe.

Weitere Informationen

In Excel kann VBA-Code an drei verschiedenen Speicherorten gespeichert werden: in einem Visual Basic-Modul, in einem Visual Basic-Kursmodul und in Arbeitsblättern und Arbeitsmappen "hinter". So bearbeiten Sie den Code "hinter" einem Arbeitsblatt oder einer Arbeitsmappe:

  1. Aktivieren Sie den Visual Basic-Editor (drücken Sie ALT + F11).

  2. Im Fenster Projekt-Explorer werden Einträge ähnlich der folgenden angezeigt:

         VBAProject (Book1)         Microsoft Excel Objects            Sheet1 (Sheet1)            Sheet2 (Sheet2)            Sheet3 (Sheet3)            ThisWorkbook                  Modules             Module1 

Wenn Sie auf einen der Arbeitsblattnamen oder ThisWorkbookdoppelklicken, können Sie Code im Codefenster eingeben. Dieser Code, der nicht in einem Visual Basic-Modul enthalten ist, gilt als "hinter" des Arbeitsblatts oderThisWorkbook . Wenn ein Auto_Open, AUTO_CLOSEoder ein anderes automatisch ausgeführtes Unterprogramm "hinter" einem Arbeitsblatt oder ThisWorkbookgespeichert ist, funktioniert es möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Sie die Arbeitsmappe öffnen oder schließen oder wenn Sie eine Aktion ausführen, die dazu führen soll, dass die Unterroutine ausgeführt wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×